Mittwoch, 9. Oktober 2019

Gehäkelte Augenpads

Schon lange spiele ich mit dem Gedanken, mir Augen-MakeUp-Entferner-Pads selber zu häkeln. Als ich vor ein paar Tagen in meinem Lieblings-Bio-Supermarkt dieselbigen zum Kaufen vorfand, war mein Ehrgeiz geweckt!

Nach einiger Recherche im Internet habe ich "meine" Anleitung gefunden und direkt losgelegt!


Die rosafarbenen Pads sind aus einem 100%-igen Baumwoll-/ Topflappengarn genadelt, die roten aus einer Mischung von 85% Baumwolle und 15% Kapok. Jetzt müssen sich beide Qualitäten in der täglichen Anwendung bewähren :-) !

Aktuell teste ich gerade noch weitere Woll-Qualitäten aus, soll ja schön weich im Gesicht sein!

(Unbezahlte Werbung)
Anleitung: Caros Fummeley Kosmetikpads
Rote Wolle: Lieblingsfarben von myboshi - chillirot

***

Mittwoch, 2. Oktober 2019

Spätsommertag in Lindau

Montag = Regenwetter
Heute = Regenwetter

ABER: gestern haben wir das Spätsommerwetter mit einem Ausflug nach Lindau nochmal richtig ausgenützt! Ein wunderschöner Urlaubstag mit mediterranem Flair, fast wie in Bella Italia :-) !


***


***


***


***


***


***


***


***


***

Sonntag, 29. September 2019

Feuerroter Glücksbringer

Mit dieser Mala um meinen Hals kann mir (hoffentlich) rein gar nix mehr passieren:

Neben den feuerroten Schaumkoralle-Perlen und einem bunten Glas-Mandala-Anhänger habe ich diese Mala mit tibetischen drei Augen Dzi Perlen geknüpft!



Dzi Perlen (= tibetisch für Himmelsperlen) werden eine vielfältige Schutzkraft nachgesagt  (Gesundheit, Liebe, Geld), sie sind mystische und sagenumwobene Perlen. Man erzählt sich seit fast 5000 Jahren die unterschiedlichsten Geschichten darüber. Aber was man sicher weiß ist, dass sie den Träger beschützen! Kann ich brauchen, und optisch schön sehen sie neben den o.g. Vorteilen allemal aus :-) !

***

Samstag, 21. September 2019

Töröööö - Strickelefant "Ela"

[Unbezahlte Werbung, da Verlinkung auf ravelry und Markennennung, Anleitung und Material selbst gekauft]

Sodalaaaa, langsam bekommt mein Stricktier-Kindergarten ganz schön Zuwachs! Heute - töröööö - darf ich Euch voller Stolz meine Elefantendame "Ela" vorstellen!


Extra fein gemacht hat sie sich für unser Fotoshooting mit Kleid und passenden Schühchen!


Anleitung: "Ela" von Mary Jane's Tearoom, ihr findet sie hier.
Verwendete Wolle: Cool Wool von Lana Grossa in grau, rot, beige und braun


Ich liebe die Anleitungen von Mary Jane's Tearoom, v.a. da es sie jetzt extra für's Nadelspiel gibt. Mit dieser Aussicht konnte ich Projekt Ela in Angriff nehmen. Denn an was ich mich überhaupt nicht gewöhne, ist schlabberige Strickteile zusammenzunähen! Da stricke ich die Teilchen lieber gleich rund in einem Stück! Hierzu verwende ich am liebsten die Ministrickspiele von KnitPro mit nur 10 cm Nadellänge, die es auch in "Zwischengrößen" wie z.B. 3,25 mm gibt.


xxx

Freitag, 13. September 2019

Ausflug für die Seele "Kloster Holzen"

Gestern konnten wir ganz spontan und völlig ungeplant an einem Ausflug zum Kloster Holzen in Allmanshofen (zwischen Augsburg und Donauwörth) teilnehmen!

Die barocke Kloster- und Wallfahrtskirche kann es an Schönheit, Stuckarbeiten, Engerl und Putten jederzeit mit der Wieskirche bei Steingaden aufnehmen - ein Traum!


Das ganze Klostergelände, das aus einem Restaurant, Hotel und einer Werk- und Betreuungsstätte für Menschen mit Behinderung besteht, zeichnet sich durch eine wunderbare Atmosphäre aus, die zum Wohlfühlen und Seelebaumelnlassen einlädt!


Besonders schön ist auch der Klostergarten mit seiner tollen Architektur, Brunnen, Blumen- und Gemüsebeeten, und den Apfelbäumen, die Brautpaare nach der Vermählung hier pflanzen. Dazu liegt die Anlage auf einer Anhöhe, so dass sich ein traumhafter Blick in die Weite eröffnet!


Hierher kommen wir bestimmt wieder einmal, schon allein wegen der Herzlichkeit der Bewohner!

***

Samstag, 17. August 2019

To jump or not to jump...

[Werbung, da Verlinkung auf ravelry und Markennennung, Anleitung und Material selbst bezahlt]

... that's the question, die sich mein kleines gestricktes Entenküken FRED jetzt stellen muss :-) !


Nach meinem Fastenzeitprojekt mit Häschen George und meinem ultimativen Stricktipp gegen Schwitzen bei heißen Temperaturen (Gans Erika) habe ich mich an ein drittes Stricktier von Claire Garland aka Dot Pebbles gewagt: tadaaaaaa "Little duckling", das kleine Entenküken, das bei mir FRED getauft wurde!


Nachdem es diese Woche hauptsächlich nass von oben wurde, macht es nix, wenn auch die Enten-Unterseite nass wird :-) !

Material: zweifädig gestrickt aus Wolle Rödel Strumpfwolle sowie Beilaufgarn essentials super kid mohair + silk von rico design
Anleitung: Little duckling


Habt ein feines, sonniges UND erholsames Wochenende!

***

Samstag, 10. August 2019

Emotional schwierige Zeiten erfordern...

eine emotional beruhigende Tätigkeit! Und so wurde es allerhöchste Zeit, mal wieder eine Mala zu knüpfen:


Material:
  • crackle Glasperlen rosa - 6mm
  • pinki Lavaperlen - 8mm
  • Guruperle: Rudraksha
  • Pinki Quaste

    ***