Samstag, 21. September 2019

Töröööö - Strickelefant "Ela"

[Unbezahlte Werbung, da Verlinkung auf ravelry und Markennennung, Anleitung und Material selbst gekauft]

Sodalaaaa, langsam bekommt mein Stricktier-Kindergarten ganz schön Zuwachs! Heute - töröööö - darf ich Euch voller Stolz meine Elefantendame "Ela" vorstellen!


Extra fein gemacht hat sie sich für unser Fotoshooting mit Kleid und passenden Schühchen!


Anleitung: "Ela" von Mary Jane's Tearoom, ihr findet sie hier.
Verwendete Wolle: Cool Wool von Lana Grossa in grau, rot, beige und braun


Ich liebe die Anleitungen von Mary Jane's Tearoom, v.a. da es sie jetzt extra für's Nadelspiel gibt. Mit dieser Aussicht konnte ich Projekt Ela in Angriff nehmen. Denn an was ich mich überhaupt nicht gewöhne, ist schlabberige Strickteile zusammenzunähen! Da stricke ich die Teilchen lieber gleich rund in einem Stück! Hierzu verwende ich am liebsten die Ministrickspiele von KnitPro mit nur 10 cm Nadellänge, die es auch in "Zwischengrößen" wie z.B. 3,25 mm gibt.


xxx

Freitag, 13. September 2019

Ausflug für die Seele "Kloster Holzen"

Gestern konnten wir ganz spontan und völlig ungeplant an einem Ausflug zum Kloster Holzen in Allmanshofen (zwischen Augsburg und Donauwörth) teilnehmen!

Die barocke Kloster- und Wallfahrtskirche kann es an Schönheit, Stuckarbeiten, Engerl und Putten jederzeit mit der Wieskirche bei Steingaden aufnehmen - ein Traum!


Das ganze Klostergelände, das aus einem Restaurant, Hotel und einer Werk- und Betreuungsstätte für Menschen mit Behinderung besteht, zeichnet sich durch eine wunderbare Atmosphäre aus, die zum Wohlfühlen und Seelebaumelnlassen einlädt!


Besonders schön ist auch der Klostergarten mit seiner tollen Architektur, Brunnen, Blumen- und Gemüsebeeten, und den Apfelbäumen, die Brautpaare nach der Vermählung hier pflanzen. Dazu liegt die Anlage auf einer Anhöhe, so dass sich ein traumhafter Blick in die Weite eröffnet!


Hierher kommen wir bestimmt wieder einmal, schon allein wegen der Herzlichkeit der Bewohner!

***

Samstag, 17. August 2019

To jump or not to jump...

[Werbung, da Verlinkung auf ravelry und Markennennung, Anleitung und Material selbst bezahlt]

... that's the question, die sich mein kleines gestricktes Entenküken FRED jetzt stellen muss :-) !


Nach meinem Fastenzeitprojekt mit Häschen George und meinem ultimativen Stricktipp gegen Schwitzen bei heißen Temperaturen (Gans Erika) habe ich mich an ein drittes Stricktier von Claire Garland aka Dot Pebbles gewagt: tadaaaaaa "Little duckling", das kleine Entenküken, das bei mir FRED getauft wurde!


Nachdem es diese Woche hauptsächlich nass von oben wurde, macht es nix, wenn auch die Enten-Unterseite nass wird :-) !

Material: zweifädig gestrickt aus Wolle Rödel Strumpfwolle sowie Beilaufgarn essentials super kid mohair + silk von rico design
Anleitung: Little duckling


Habt ein feines, sonniges UND erholsames Wochenende!

***

Samstag, 10. August 2019

Emotional schwierige Zeiten erfordern...

eine emotional beruhigende Tätigkeit! Und so wurde es allerhöchste Zeit, mal wieder eine Mala zu knüpfen:


Material:
  • crackle Glasperlen rosa - 6mm
  • pinki Lavaperlen - 8mm
  • Guruperle: Rudraksha
  • Pinki Quaste

    ***

Samstag, 3. August 2019

Federbärchen Olivia (15cm)

Mein Glücksmoment im Juli 2019: Wenn ein Dir liebgewordener Mensch Dich dazu animiert, mal wieder ein Federbärchen zu nähen!

Tadaaa, genau aus diesem Grund kann ich Euch heute die kleine Olivia vorstellen, genäht nach einem nigelnagelneuen Federbärchenschnitt!


Bin gaaanz verliebt in die kleine Zuckerschnute *love*!

Habt ein wunderschönes, sommerliches und kreatives Wochenende!

***

Samstag, 27. Juli 2019

Schöne Ferien!

Mein letzter Schultag liegt heuer 25 Jahre zurück... und trotzdem überkommt mich jedes Jahr am letzten Schultag eine unglaublich positive Ferienstimmung, obwohl ich - von einer Woche Mitte August abgesehen - in dieser Zeit gar keinen Urlaub habe...

Ich empfinde die sechs Wochen Sommerferien in der Stadt fast als "ruhige" Zeit, die Öffis sind leerer, im Bekannten- und Freundeskreis sind viele weggefahren und die heißen Temperaturen zwingen einen ohnehin, das Leben etwas gechillter anzugehen...

Fernweh kenne ich nicht, dafür ein unglaubliches #nahweh...das Wort habe ich vor kurzem entdeckt und es beschreibt meine Art Urlaub zu machen perfekt!


Allen, die jetzt ihre Hauptferienzeit vor sich haben, wünsche ich von ganzem Herzen eine gute, erholsame und positiv-unvergessliche Zeit! Lasst es Euch gut gehen und genießt es, die Seele baumeln lassen zu können!

***

Samstag, 13. Juli 2019

GanS schön heiß - meine gestrickte Erika!

[Werbung, da Merkennennung und Verlinkung]

Erinnert ihr Euch noch an mein Fastenzeit-Strickprojekt, mein Hase George? Pah, damals wußte ich noch nichts von der Möglichkeit für eine gestrickte Gans! Die Herausforderung ging also weiter, und ich erkläre die Anleitung für Jemima Duck zu einem absolut sommertauglichen Strickvorhaben!!!

Denn nur, wer bei 38 Grad im Schatten zweifädig (ein Strang Sockenwolle, ein Strang Silkmohair-Garn) stricken kann, ohne dass die Maschen verfilzen, hat ein ausreichend kühles Plätzchen gefunden, um den Wüstentemperaturen der letzten Wochen zu entfliehen!!!

*Trommelwirbel*, Federmama proudly presents: meine gestrickte Gans ERIKA


Auch wenn Eigenlob st***t, muss ich zugeben, dass ich richtig verliebt in Erika bin. Sie hat mich stricktechnisch wieder den letzten Wollnerv gekostet, aber auch bei ihr habe ich nicht aufgegeben ... und es hat sich gelohnt :-)! Dieser Blick *schmelz* ...


Anleitung: Jemima Duck von Claire Garland aka dotpebbles
Material: Meilenweit in beige von Lana Grossa

***