Samstag, 13. Juli 2019

GanS schön heiß - meine gestrickte Erika!

[Werbung, da Merkennennung und Verlinkung]

Erinnert ihr Euch noch an mein Fastenzeit-Strickprojekt, mein Hase George? Pah, damals wußte ich noch nichts von der Möglichkeit für eine gestrickte Gans! Die Herausforderung ging also weiter, und ich erkläre die Anleitung für Jemima Duck zu einem absolut sommertauglichen Strickvorhaben!!!

Denn nur, wer bei 38 Grad im Schatten zweifädig (ein Strang Sockenwolle, ein Strang Silkmohair-Garn) stricken kann, ohne dass die Maschen verfilzen, hat ein ausreichend kühles Plätzchen gefunden, um den Wüstentemperaturen der letzten Wochen zu entfliehen!!!

*Trommelwirbel*, Federmama proudly presents: meine gestrickte Gans ERIKA


Auch wenn Eigenlob st***t, muss ich zugeben, dass ich richtig verliebt in Erika bin. Sie hat mich stricktechnisch wieder den letzten Wollnerv gekostet, aber auch bei ihr habe ich nicht aufgegeben ... und es hat sich gelohnt :-)! Dieser Blick *schmelz* ...


Anleitung: Jemima Duck von Claire Garland aka dotpebbles
Material: Meilenweit in beige von Lana Grossa

***

Samstag, 29. Juni 2019

Was für ein Sommer...

Ich ... bei dieser Hitze, meine Haare sehen genau so aus wie bei meinem gehäkelten Alpaka Nepomuk!


Hoffentlich findet ihr immer ein schattiges Plätzchen, passt gut auf Euch auf!

Anleitung Alpaka: Edwards freche Tierparade von Kerry Lord

***

Sonntag, 9. Juni 2019

Strickkätzchen "Miss Minty"

[Unbezahlte Werbung, da Markennennung]

Sodala, nachdem mein Fastenzeitprojekts-Hase all meine Nerven gekostet hat, war es Zeit, für eine neue knifflige Strickaufgabe:

Tadaaaa, ein gestricktes Kätzchen namens Miss Minty!!!


Anleitung: Tearoom Girl Cat von Mary Jane's Tearoom
Material: cool wool baby von Lana Grossa in grau, weiß und rosa

Ich wünsche Euch ein gesegnetes Pfingstfest und erholsame Feiertage!

***

Donnerstag, 23. Mai 2019

Mein neues Stricktuch: "Dotted Rays" von Stephen West

[Unbezahlte Werbung, da Verlinkung und Markennnennung]

Ich hatte Euch ja von meinem Vorhaben berichtet, meinen Wollvorrat einigermaßen in den Griff zu bekommen. Und welche Vorlagen eignen sich hier besser, als schöne große Tücher von Stephen West, die dazu auch noch völlig bunt und farbenfroh sein dürfen?


Modell: "Dotted Rays" von Stephen West (zur Anleitung geht´s hier)
Material: "wool cotton 4ply" von ROWAN (einfarbig rot und grün), "Mille colori socks and lace" von Lang Yarns (Farbverlaufswolle)


***


***


***

Samstag, 4. Mai 2019

Mein Schätzchen von der Auer Dult!

Am 1. Maifeiertag haben wir das schöne Wetter auf der Auer Dult am Münchner Mariahilfplatz genossen!

An einem Stand in einer der Kunst- und Antiquitätengassen habe ich hinter einem Stapel altem Leinen ein Ohr aus Mohair entdeckt und mich durchgekämpft, um zu gucken, was an dem Ohr sonst noch hängt.

Zum Vorschein kam ein alter, wirklich alter Teddybär, ziemlich abgeliebt mit vielen kahlen Stellen :-)! Meine Mama hat ihn sofort Karli genannt, aber erst musste ich herausfinden, was mich der alte Geselle kosten sollte...


Die Verkäuferin strahlte mich bei meiner Frage an und meinte nur: Der Teddy sucht eine ganz liebe Bärenmama, sind Sie mit 15,- Euro einverstanden? Und ob, Karli hat so sehr mein Herz berührt, ich bin ganz verliebt in den kleinen Kerl!

Versprochen, er bekommt das beste Bärenzuhause, das er sich vorstellen kann!!!

Samstag, 27. April 2019

Maibaumaufstellen in Bad Wörishofen

Heute wurde in Bad Wörishofen traditionell der Maibaum aufgestellt: Wir waren so früh da, dass wir das Stangerl noch in voller Länge auf dem Boden ablaufen konnten.

Einmal der Blick von unten...


***


und von oben!!!


*** 


Und dann ging es los mit Maschinenkraft "Up, up and away...."


Das Wetter war windig mit einer tollen Wolkenstimmung, aber es hat zum Glück nicht geregnet, so dass alle fleißigen Helfer im Trockenen arbeiten konnten!


***


Am 1. Mai findet dann das Maifest statt!

Dienstag, 23. April 2019

Mein Projekt in der Fastenzeit: ein gestrickter Hase

"Pah", werden vielleicht einige von Euch sagen, "die strickt doch das ganze Jahr, warum soll dieses Projekt ausgerechnet in die Fastenzeit passen?"

Weil mich diese Anleitung vieles gekostet hat: Zeit, Kraft, Nerven, Ausdauer, Geduld, vor allem Geduld.


Ich stricke viel nach englischen Anleitungen, aber bei diesem "Baby Bunny" bin ich an meine stricktechnischen Grenzen gestossen. Mehr als zehnmal wollte ich aufgeben, weil ich mir einfach nicht vorstellen konnte, wie aus der quadratisch zusammengerollten Wollwurst jemals ein Hase mit Kontur entstehen sollte...


Aber meine Aufgabe in der Fastenzeit war, nicht aufgeben, einfach nicht aufgeben. Durchhalten und Zähne zusammenbeissen! Zig mal dieselbe Zeile gelesen, darüber geschlafen, im Internet das Anleitungsvideo vor und zurück geschaut... und langsam, ganz langsam wurde aus der Wollwurst ein Kopf, ein Ohr, ein Schenkel, ein Schwänzchen.


Am Gründonnerstag wurde Hase George fertig und konnte tatsächlich sein erstes Ostern mit uns feiern! Ja, und ich bin richtig stolz auf mich, Eigenlob hin oder her!


[Unbezahlte Werbung, Anleitung und Material selbst gekauft]
Knitting pattern by Claire Garland aka Dot Pebbles, Baby bunny 
Wolle: Strumpfwolle Classic 4-fach Superwash von Wolle Rödel


Auf der Anleitungsseite von Dot Pebbles gibt es noch so viele tolle Anleitungen, ob ich es mal mit dem Wild Rabbit aufnehmen sollte :-)? Einen Verusch wäre es wert, hihi!