Donnerstag, 12. November 2009

Juhuuuu - wieder Garfield :-)

Wir haben ein verlängertes Wochenende am Achensee verbracht *freufreufreu* und am meisten habe ich mich natürlich auf das Wiedersehen mit Garfield gefreut!
Zur Begrüßung wurden kräftig die Pfoten gedrückt:



Im Gepäck hatten wir reichlich Katzenfutter und eine Spielmaus. Die wurde allerdings erst interessant, als sie an einer langen Schnur hing und Federbärchen damit über die Wiesen sauste (Garfield natürlich hinterher):



Die Stärkung durfte auf keinen Fall zu kurz kommen:



Und auch nicht die Körperpflege:



Und ein einfach nur glückliches Federbärchen:



Zwischen ca 200 Garfield-Fotos haben sich auch vereinzelt Landschaftsaufnahmen eingeschlichen. Hier ein Eindruck vom schon winterlichen Achensee:

Kommentare:

  1. Oh, was für ein schönes Bild!!!
    Landschaft, Mensch und Garfield!
    Herzliche Grüße Claudi

    AntwortenLöschen
  2. Und - hat er dich gleich wiedererkannt? Auf jeden Fall mag er dich, das sieht man!

    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Froi ... wie schön, dass Du ihn wiedergetroffen hast und ihr so Wiedervereinigung feiern konntet.
    Die Bilder von ihm sind aber auch zu niedlich.
    Liebe Dorfgrüße Iris

    AntwortenLöschen
  4. Ich mag rote Katzen und ihr zwei seht richtig glücklich zusammen aus - froi mich für oich zwei!! Schöne Bilder...

    Grüßle von Ines

    AntwortenLöschen
  5. Danke für Eure lieben Kommentare! Ich kann Euch gar nicht sagen, wie sehr ich diese Katze ins Herz geschlossen habe, daher freue ich mich, wenn Euch die Bilder gefallen!
    Liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Claudia, man/frau sieht das dir dein Garfield ans Herz gewachsen ist , es ist aber auch ein besonders schöner Kater. Ist er wild streunend??? - ohne Besitzer??? - wie wäre es das nächste Mal mit Transportkorb anzureisen???
    ganz liebe Grüsse , fühl dich mal gedrückt - Ines

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Ines, Danke für den Drücker! Ich revanchiere mich mit einem Guten-Morgen-Drücker zurück :-)! Garfield gehört zu einem Bauernhof, dort hat er es wirklich schön, keine Straße in der Nähe, dafür Wiesen, Stall und Schneune zum Aufwärmen, gefüttert wird er auch.... Wir hätten ihn zwar mitnehmen dürfen, aber er ist die Freiheit so gewöhnt, wir könnten ihm eine Wohnung mit Balkon bieten. das würde nicht gut gehen - LEIDER! Ganz liebe Grüße Claudia

    AntwortenLöschen
  8. Da hast du auf jeden Fall immer einen guten Grund, dort wieder hin zu fahren!
    Das ist aber auch ein ausgesprochen schöner Kater!

    Liebe Grüße... Heike

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Claudia,
    der sieht ja goldig aus....
    Frauchen drückt ihn glücklich an sich...
    das mag er bestimmt....schnurr, schnurr

    Ganz liebe Grüsse,
    Christine

    AntwortenLöschen
  10. Ich glaube ich muß auch mal zum Achensee und dann lerne ich Garfield auch mal kennen.......er ist einfach zum wegklauen.

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    Conny

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Claudia!
    Was für ne supersympatische Katze du da besucht hast, einfach toll!
    Ich hab mich gerade über deinen Kommentar so sehr gefreut - ich finde Tine und ihre Geschöpfe wirklich supernett.
    Ach ja, die Marienversammlung besteht aus Marien, die noch jeweils einen passenden Josef und passende Engel bekommen - dann dürfen sie in Familien das Weihnachtsspiel aufführen. 2 bekommen die ganze Truppe mit - 3 Hirten und 3 Könige. Ich muss mich ganz schön beeilen!
    Herzlichste Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen