Mittwoch, 10. Februar 2010

Ferdinand rechnet für Ostern!

Nach einem langen kuscheligen Winterschlaf kam heute Morgen Ferdinand, unser Osterhase, zu uns ins Wohnzimmer.



Na, gut geschlafen, Ferdinand?
„Gäääääääääääääähn, jaaaaa, draußen schneit es ja noch immer! Ist noch tiefer Winter?
Ferdinand kramte nach seiner wahrhaft osterhaften Rechenmaschine und zählte die Wochen bis Ostern.
„Aber…“ rief er aufgeregt „das sind ja nur noch knapp SECHS Wochen??? Warum habe ich nur so lange gemümmelt? Noch kein Osterei gefärbt, wie soll ich das noch schaffen??? Die Kinder warten doch darauf am Ostersonntag!“



Weiter ging die Kalkuliererei: „In meinem Ostereierverteiler-Bezirk habe ich – hmmmmm – so viele Kinder zu beschenken. Das bedeutet – pro Kind mindestens drei Eier (sonst sieht das Nest ganz leer aus).
Also mal drei *grübel* - in unterschiedlichen Farben, gelb – rot – grün und blau. Mama wünscht sich dieses Jahr sogar rosa Eier, tstststs.
Weiter im Text, das macht…das ergibt….ja – HILFE – das sind viel zu viele Eier für viel zu wenig Zeit.
M-A-M-A!!!! Das schaffe ich doch nie, schnief!“



Keine Angst, Ferdinand, wir helfen hier alle zusammen. Einer besorgt die Eier, einer färbt sie, polieren tun wir gemeinsam und das Nest richtest Du her, einverstanden?

„Hmmm, so könnte es gehen. Warum bin ich nur so ein verschlafenes Osterhäschen?“



Ferdinand ist ohne Löffel 12 cm groß und aus weichem Alpaka genäht.

Seid ihr auch schon in Frühlings-/ Osterstimmung oder hat Euch das Faschingsende fest im Griff?
Ich wünsche Euch auf jeden Fall eine schöne und frohe Restwoche!

Kommentare:

  1. Oh Claudia, ist dein Ferdinand ein Süßer....ich tät auch was von den rosa Eiern haben wollen...Ein Teil von meiner Osterdeko steht bereits, denn diese Zeit ist sooo kurz und so beschloss ich schon mal leicht anzudekorieren...

    Ganz liebes Grüßle von Ines

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Claudia,

    nett dein Ferdi ;o)))) ich glaube du gehst ab morgen täglich schauen ob er schon Eier gelegt hat *hihi*

    LG Mela

    AntwortenLöschen
  3. Ohhh Claudia,
    wieder so eine schöne Geschichte und der kleine Ferdinand ist herzallerliebst! Ich bin immer noch in Winterstimmung......es schneit und schneit und schneit...herrlich.

    Liebe Grüße
    Conny

    AntwortenLöschen
  4. Huhu Claudia,

    das ist ja ein supersüßes Hasi *schmelz*! Sophie ist auch ganz hin und weg. Sie lässt fragen, ob es für Ferdinand vielleicht noch eine Ferndinandine geben könnte?! Sie meint, das wäre vielleicht bis Ostern noch machbar und Ferdinand hätte dann fachgerechte Unterstützung - was meinst Du?

    Liebe Grüße
    Tine

    AntwortenLöschen
  5. Hallo liebe Claudia *schmelz* - schneefreie Zone für Osterhasen gewünscht !!!! Ferdinand ist ein ganz toller knuffiger Osterhase, tolle Geschichte und Bilder - ganz liebe Grüsse Ines

    AntwortenLöschen
  6. Oh Claudia.......so eine liebe Geschichte...und Ferdinand ist ein Knaller! Die Ausstrahlung......einfach zu wegmopsen!
    Vielleicht kann er....wenn er dann bei euch fertig ist......bei mir noch kurz vorbei schaun...hier ist alles noch auf Winter...nix Osternmäßiges...er könnte also ein wenig dekorieren, Eier anmalen und polieren und ich sperr in der Zwischenzeit die Haustür zu....von innen.....;o)

    Wünsch dir eine schöne Restwoche und ein tolles Wochenende

    Bussi Edith

    AntwortenLöschen
  7. Oooooh, was für ein Süßer! Ich möchte endlich den Frühling und dann kann auch das Osterhäschen kommen!
    LG
    Sandra

    AntwortenLöschen
  8. huhu .....Ferdinand.....gehört Regensburg auch noch mit zu Deinem Osterverteilerbezirk *zwinker*

    Hier wird es von Tag zu Tag eher winterlicher als frühlingshaft aber beim Anschauen der Bilder schleicht sich doch tatsächlich schon ein wenig vorösterliche Freude ein.....so ein süßer Hoppelmann....Claudia, ich schmelze hier dahin!

    Dicken Drücker
    Tine

    AntwortenLöschen
  9. Huhu Claudia,
    was ein süßer Schnuckel äh Osterhasi!!
    Ich helfe auch mit färben ;o))
    Ganz liebe Grüße
    Christina

    AntwortenLöschen
  10. Huhu Claudia,

    ein ganz Süßer ist da aus dem Winterschlag gekrochen :O) Sag ihm, ich helfe gern mit beim Eierfärben, wenn Du dafür den Winter weeeiiit
    weg schiebst.
    Liebe Grüße und ein fröhliches Wochenende
    Iris

    AntwortenLöschen
  11. Weder das Eine noch das Andere, liebste Claudia! Ich war noch nie der Faschingsnarr - aber hier um Berlin ist in diesem Zusammenhang eh nicht viel los. Tja und um Berlin liegt so viel Schnee, dass dein niedlicher kleiner Osterhase gar nicht durchkäme. Deshalb halt ihn nur gut bei Dir und warm - er kann ja schon mal den Frühling rufen. Vielleicht hört er ja auf ihn.
    Danke für die süße Geschichte!
    Fröhliche Samstagsgrüße
    Susanne

    AntwortenLöschen