Sonntag, 13. Juni 2010

Federhäschen "Tilly"

Jaaa, mir war mal wieder nach einem neuen Hasenschnitt und so ist das Federhäschen "Tilly" entstanden:



Tilly ist ohne Löffel 14 cm groß. Ihr Fellchen ist kurzfloriges rosa Mohair mit einem puscheligen Plüscheinsatz an Bauch und Schwänzchen. Die Gesichtspartie ist gefilzt und die Schnurris aus echtem Pferdehaar! Immer dabei: Ihr Körbchen mit frischen Eiern :-)



Tilly ist auch schon nimmer alleine, hier eine kleine Vorschau auf Federhäschen Nummer 2:



So, jetzt wünsche ich uns allen einen erfolgreichen Fußball-Sonntag!!!!!!!!!!!!!!!!Ich bin schon ganz aufgeregt!

Kommentare:

  1. Boah Claudia,
    wie süß ist das denn? Deine Häschen sind herzallerliebst. Du kannst beide mal zu mir schicken, denn frische Möhrchen und Eier kann ich immer gut gebrauchen. Was für eine tolle Idee die Gesichtspartie zu filzen.

    Für heute Abend drücke ich ganz fest die Daumen, aber unsere Jungs werden das hoffentlich schaffen.

    Liebe Grüße
    Conny

    AntwortenLöschen
  2. absolut gelungen sind Deine Häschen , besonders Tilly sieht sooo knuffig aus!!!!

    LG
    Gabriele

    AntwortenLöschen
  3. Ohhhhhhh Claudia, die könnt ich Dir ja glatt vom Bildschirm klauen. Die sind oberhammersüß !!
    Vielleicht kann ich mich ja bei meinem nächsten Münchenbesuch mal heimlich ans Häschenregal schleichen und einen mopsen :-))))
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  4. Das sind ja zwei süße Federhäschen!

    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  5. *schwärm*.....die sind ja sowas von goldig....ich muss Dich unbedingt mal besuchen *gg*
    Das gefilzte Schnütchen ist Dir super gelungen!!!

    Gleich gehts los....ich bin auch schon ganz hibbelig ;0)

    Dicker Sonntagsdrücki
    Tine

    AntwortenLöschen
  6. Die Häschen sind mega niedlich!
    Da ist Dir wirklich wieder einmal etwas sehr zauberhaftes gelungen und das gleich in zwei verschiedenen Varianten... bewundere Deinen Fleiß.
    Das graue Hasenbübchen wäre genua meine Kragenweite.... RAUSKLAUKNOPFDRÜCKER...
    Wünsche Dir auch noch eine schöne zweite Halbzeit :0)
    Viele liebe Grüße von Elke

    AntwortenLöschen
  7. So was niedliches, wie diese Häschen, kann einem also von der Nadel hüpfen?!
    Wenn ich das richtig verstehe, dann machst Du die Schnitte selbst. Das nötigt mir großen Respekt ab, liebste Claudia.
    Federhäschenbewunderungsgrüße
    Susanne

    AntwortenLöschen