Sonntag, 5. Dezember 2010

2. Advent

Advent - Immer ein Lichtlein mehr von Matthias Claudius (1740-1815)



Immer ein Lichtlein mehr
im Kranz, den wir gewunden,
dass er leuchte uns so sehr
durch die dunklen Stunden.

Zwei und drei und dann vier!
Rund um den Kranz - welch ein Schimmer!
Und so leuchten auch wir,
und so leuchtet das Zimmer.

Und so leuchtet die Welt
langsam der Weihnacht entgegen.
Und der in Händen sie hält,
weiß um den Segen!



Mit einem solchen Morgenrot wurden wir heute zum 2. Advent in den Tag begrüßt!
Habt einen wunderschönen, gemütlichen und stimmungsvollen 2. Advent!

Kommentare:

  1. Wenn nach so einem stimmungsvollen Morgenhimmel nicht ein schöner 2. Advent folgen muss ...
    DANKE und habt einen schönen Tag.
    Ganz liebe Grüße
    Andrea & kathi

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Claudia!
    Vielen Dank für die stimmungsvollen Bilder und das Gedicht!

    Ich wünsche dir einen schönen 2. Advent!

    LG Laura

    AntwortenLöschen
  3. Vielen Dank für das schöne Gedicht und die stimmungsvollen Fotos, Claudia
    Ich wünsche Dir noch einen schönen Adventsabend
    Tine

    AntwortenLöschen
  4. Huhu Claudia,
    danke für das schöne Gedicht und den wunderbaren Sonnenaufgang.

    Euch auch och einen schönen 2. Advent
    Liebe Grüße
    Conny

    AntwortenLöschen
  5. Wunderschöne Bilder sind das. Vielen Dank. Ich wünsche dir noch einen schönen Adventsabend und einen guten Start in die neue Woche.
    Liebe Grüße Iris

    AntwortenLöschen
  6. Danke für die schönen Bilder und das Gedicht. Da hast du einen sehr schönen Kerzenleuchter.

    Eine schöne Woche wünscht dir
    Ulrike

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Claudia!
    Ich hoffe sehr, dass deine Woche so wundervoll weiterschreitet, wie es sich an diesem Sonntagmorgen angedeutet hat und ihr nicht im Regen sitzt. Ich wünsch Dir etwas von dem Weltensegen für diese anstrengenden Tage vor der Weihnacht!
    Allerliebste Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen