Montag, 22. März 2010

Kuschelersatz...

...für die Garfiedlose Zeit habe ich in unserem Nachbarort gefunden. Dort hat vor einem halben Jahr ein Bio-Supermarkt mit Bistro/ Café aufgemacht. Im Garten steht ein großes Hühnerhaus und die Hühner können frei rumlaufen *schööön*! Letzten Donnerstag nach der Arbeit haben wir die warmen Sonnenstrahlen genossen und im Freien einen leckeren Kaffee getrunken, die Hühner pickten munter um uns herum!

Über die kalte Jahreszeit hat eine kleine Schafherde im Stall überwintert und seit ein paar Wochen beommen wir bei jedem Besuch neue Lämmer zu sehen, die sind sooooo süß, guckt selbst:





Besonders angetan hat es mir dieses kleine Wollknäuel, es läßt sich streicheln wie Garfield :-):





Wenn der Tag noch so stressig war, sobald ich den Stall betrete, fällt die ganze Alltagslast von mir ab und ich fühle mich einfach nur noch schaaaafwohl - das ist meine Wellnessoase!

Donnerstag, 18. März 2010

Sparsam...

war ICH dieses Jahr auf der Messe in Wiesbaden :-), außer ein bißchen Material habe ich nicht viel geshoppt.
Dafür hat sich mein allerliebster Heffalump eine österliche Deko gegönnt und mich danach angegrummelt, warum ER auf Börsen die MEIN Hobby betreffen Geld ausgibt *kicher*!
Schaut mal, ist das Trio Huhn, Hase, Osterei nicht herzallerliebst?



Die Künstlerin heisst Elfi Burghardt! Leider hat sie keine Internetadresse, ich kenne sie auch nur von der Bärenbörse Wiesbaden. Ihre Filzwerke sind einfach faszinierend und endlich schmückt etwas aus ihrer Filznadel unser Wohnzimmer!
Ostern kann kommen!!!

Dienstag, 16. März 2010

Bazi



Nach vielen "unbärigen" Nähprojekten hatte ich so richtig Lust, einen neuen Bärenschnitt zu entwerfen. Was Kleines sollte es werden, mit zwei unterschiedlichen Alpakastoffen.
Entstanden ist Bazi, den Namen hat er von meiner Mama, die ihn sich gleich als Geburtstagsgeschenk ausgesucht hat :-)!



Die ein oder andere Änderung werde ich wohl an dem Schnitt noch vornehmen, aber hier noch ein Bild, damit ihr Euch die Größe vorstellen könnt, eine Handvoll Bär!

Samstag, 6. März 2010

Salome - auch elefantös!

Der Haussegen hing ganz schön schief, als meine kleine Salome diese Elefantenbilder auf dem Federbärchenblog entdeckt hatte.
Ist sie doch letztes Wochenende auf die Welt gekommen und wird später fotografiert als diese "wildfremden" Rüsseltiere???



Das wollte ich natürlich sofort wieder gut machen, auch wenn Salome noch ziemlich grummelt, nur zu einem zweiten kleinen Foto von der Seite konnte ich sie gerade noch überreden :-):



Salome ist 14 cm groß und aus einem zartrosa Stoppelmohair!

Donnerstag, 4. März 2010

Elefantös!

Mein Kollege Markus war Anfang des Jahres auf Safari in Westafrika. Heute durften wir traumhafte Natur- und Tierfotos bewundern, die er während seiner Rundreise gemacht hat. Wunderschön!

Aber spontan verliebt habe ich mich in dieses elefantöse Rüsselfoto! Ist das nicht süß, wie die beiden Baby-Elefanten miteinander "rüsseln" :-)? Es wurde im Lake Manyara Nationalpark Tansania aufgenommen!



Danke, Markus, dass ich dieses Bild auf meinem Blog veröffentlichen darf!