Freitag, 31. Dezember 2010

"Und jedem Anfang ...

... wohnt ein Zauber inne ..."

Hermann Hesse



Ich wünsche allen Federbärchen-LeserInnen ein frohes, gesundes und kreatives neues Jahr 2011!

Sonntag, 26. Dezember 2010

Glühfein ruht sich aus

Puh, war das eine anstrengende Vorweihnachtszeit! Sie verstehen, was ich meine!?!



Mein Name ist Glühfein, ich bin Beauftragter der nationalen Glühwein-Überprüfungsstelle. Das bedeutet, ich habe im Advent jeden Christkindl- und Weihnachtsmarkt besucht und den dortigen Glühwein und Punsch auf Geschmack, Zusammensetzung etc. kontrolliert. Eine Hektik, ein Streß! Aber es lief alles gut und ich hoffe, Sie haben sich ebenfalls die ein oder andere Tasse gut schmecken lassen!
Jetzt nutze ich die Feiertage um in meinem Nikolausstiefel mal so richtig durchzuhängen!





Zur Belohnung gibt es Plätzchen in Hülle und Fülle, so viele ich essen kann, da fange ich doch am Besten gleich an!



Glühfein ist in dem Advents-Online Workshop "Dragomir und Sternchen" von Tine und Martina entstanden, der Schnitt stammt von Tine/ FreChbären. Danke Euch beiden, es hat richtig Spaß gemacht!

Freitag, 24. Dezember 2010

Weihnachten ist ...

Wenn ein stilles Lächeln von Herzen kommt.
Wenn das Ich zum Wir sich wandelt.
Wenn Hände lieber geben als nehmen.
Wenn Abstand Nähe wird -
Wenn Helfen ein wichtiges Wort wird.
Wenn Augen zu leuchten beginnen
und eine Träne nicht Leid bedeuten muss.

Weihnachten ist ...
... nur eine kurze Zeit im Jahr ...



Irischer Weihnachtssegen

Möge in dieser heiligen Nacht
der Friede dein erster Gast sein,
und möge das Licht der Weihnachtskerzen
dem Glück den Weg weisen
zu deinem Haus.



Die Federbärchen wünschen Euch allen ein gesegnetes, friedliches und frohes Weihnachtsfest!

Samstag, 18. Dezember 2010

4. Advent



Kerzensegen

Möge das Licht des Advents
unsere Herzen erhellen,
damit wir unserem Leben
eine segensreiche Richtung geben
und die Zukunft uns
mit heilvollen Schritten
entgegeneilt.

[Christa Spilling-Nöker]

Habt einen gemütlichen, kerzenerleuchteten 4. Advent!

Montag, 13. Dezember 2010

WinterGarfield

Hallo, ich bin´s, Garfield vom Achensee! Wird auch mal wieder Zeit für ´ne kleine Kolumne, was meinen Sie?
Also, da sitze ich gestern und überwache den Hof, da fährt eine große grüne Futterdose in die Einfahrt! Halt, die kenne ich doch!



Die mit den Leckerlis sind wieder da - ENDLICH! Leider nur für einen Tagesausflug, aber egal. Katzenwürstchen, Knuspertaschen und zwei Portionen Lachsfutter durfte ich sofort einverleiben.
Dann ging es weiter mit Spielen: Dieser Heffalump konnte toll Schneebälle werfen, guckt mal, ich habe sie alle gefangen:







Im Schnee fühle ich mich einfach so richtig wohl!





Das Wiedersehen war kurz, aber trotzdem sehr verschmust und kuschelig!
Tschüß, kleiner Garfield, paß gut auf Dich auf bis zum nächsten Wiedersehen!

Samstag, 11. Dezember 2010

3. Advent



Ein Licht entzünden

Wir zünden die Kerzen des Advent an.
Alles um uns herum erscheint
- schemenhaft noch -
in neuem Licht.
Der erste Glanz weihnachtlicher Fülle
lässt uns heute schon
leise erahnen,
dass in unserer Mitte
überraschend Neues
Gestalt gewinnt.

Wir haben vom Leben
noch etwas zu erwarten.

[Christa Spilling-Nöker]

Ich wünsche Euch einen wunderschönen 3. Advent!

Mittwoch, 8. Dezember 2010

WinterWunderLand

Schaut mal, am Sonntag bei einem Winterspaziergang habe ich die Natur ganz bewusst beobachtet.

Die Rose hatte eine Schneehaube => verstehe ich, da es von oben schneit:



Aber was ist mit dieser Blume passiert? Sie trägt einen laaaangen Schneebart:



Naja, am Schlimmsten hat es wohl diesen freundlichen Herrn aus Stein getroffen, er trägt SchneeHUT und -BART *kicher*!

Sonntag, 5. Dezember 2010

2. Advent

Advent - Immer ein Lichtlein mehr von Matthias Claudius (1740-1815)



Immer ein Lichtlein mehr
im Kranz, den wir gewunden,
dass er leuchte uns so sehr
durch die dunklen Stunden.

Zwei und drei und dann vier!
Rund um den Kranz - welch ein Schimmer!
Und so leuchten auch wir,
und so leuchtet das Zimmer.

Und so leuchtet die Welt
langsam der Weihnacht entgegen.
Und der in Händen sie hält,
weiß um den Segen!



Mit einem solchen Morgenrot wurden wir heute zum 2. Advent in den Tag begrüßt!
Habt einen wunderschönen, gemütlichen und stimmungsvollen 2. Advent!

Mittwoch, 1. Dezember 2010

Adventszeit

Advent - eine Zeit, in der die laute Welt ganz leise wird,
eine Zeit, in der wir Wege der Stille und Einkehr gehen,
um bei uns selbst anzukommen,
eine Zeit des Friedens und der Liebe!



Ich wünsche Euch einen stimmungsvollen, fröhlichen und gemütlichen Dezember!