Mittwoch, 1. Juni 2011

3. Highlight in Bad Wörishofen

Also, da radeln wir an unserem Tag der Anreise durch den Ort - was erblicken meine Augen da? Ein neues Geschäft, das den vielversprechenden Namen "Näh Café Nostalgie" trägt! Mein Herz schlug schneller, flugs in den Laden gestürmt und einen Nähkurs gebucht. (Meine Mama hatte kurzfristig Bedenken, dass sie mich die nächsten Tage nur zum Frühstück und Abendessen zu Gesicht bekommt *kicher*).
Bei der Besitzerin kann man private Nähstunden erhalten, mitzubringen sind der Schnitt und der Stoff, der Rest wird zur Verfügung gestellt.
Zufälligerweise hatte ich mir zum Lesen die aktuelle burda style 6/2011 gekauft. Daraus wollte ich mir jetzt die Tunika für Anfänger nähen. Also rein in den nächsten Kurzwarenladen und roten Stoff geholt!



Toll war, dass ich den Schnitt nach meinen eigenen Wünschen abändern konnte, war alles kein Problem.
Die allererste Lektion, die ich schon beim Zuschneiden lernen durfte, war: Jerseystoff, der sich schön dehnt und an den Rändern einrollt, ist nicht wirklich für Nähanfänger geeignet *kicher*! Aber mit Geduld und ab und zu eine Korrektur wurde meine Tunika fertig, ich freu mich so sehr darüber und bin wahnsinnig stolz auf das Ergebnis!



Bei unserem nächsten Urlaub im Herbst möchte ich wieder ein Projekt in Angriff nehmen, vielleicht einen Rock!



Seid lieb gegrüßt!

Kommentare:

  1. Das hört sich ja toll an.
    Deine erste genähte Tunika sieht toll aus.
    Steht dir gut.

    schönen Feiertag
    KnuddelDrückerschen
    Birgit

    AntwortenLöschen
  2. Wunderschön, das hast du toll hinbekommen. Und solche Läden muss frau doch unterstützen, da hast du ein gutes Werk getan;o)) Kommt deine Mutter denn beim nächsten Mal mit?!
    Sei herzlich gegrüßt
    claudi

    AntwortenLöschen
  3. Klasse, das hört sich so richtig nach Urlaub an - eine tolle Sache - und deine Tunika ist sehr schön und steht dir super. Gefällt mir richtig gut. Bad Wörishofen habe ich in sehr guter Erinnerung, wenn mein Besuch dort auch schon sehr lange her ist.
    Liebe Grüße Iris

    AntwortenLöschen
  4. Hey das ist klasse ... ich auch will. Aber dafür reicht mein Nähma-Können noch nicht :O(
    Sieht einfach toll aus und steht Frau !!

    Liebe Grüße von der gleichgesinnten Süchtigen ;O))
    Iris

    AntwortenLöschen
  5. hallo mein liebes Füchslein,

    DU siehst einfach bezaubernd aus in deinem neuen Gewand und ich bin richtig stolz auf DICH!!! Und die Farbe steht dir super gut. Tolle Idee mit dem Nähkurs - weiter so!!! Freu mich schon ganz arg aufs nächste Jahr dich am Ammersee wiederzusehen:-)))

    Fühl dich ganz lieb gedrückt und geherzt von deiner Ines

    AntwortenLöschen
  6. Da kannst du wirklich stolz auf dich sein, daß du den Jersey so toll gebändigt hast!

    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  7. Toll! Dein Nähprojekt ist super gelungen und was für ein glücklicher Zufall, dass es da so ein nettes Näh-Cafe gibt - wirklich wie bestellt, gell? :O)

    Liebe Grüße... Heike

    AntwortenLöschen
  8. Mensch, das ist ja toll! Was fuer eine super Idee. Das war aber echt ein prima Urlaub, oder ?
    Liebe Gruesse
    Christine
    Und sag mir Bescheid, wenn Du Deine schoenen Baerchen wieder ausstellst. ;-)

    AntwortenLöschen
  9. Hey klasse, das ist eine schöne Tunika geworden - sie steht Dir ganz toll!

    So ein Nähcafé ist eine feine Sache - perfekt, dass Du sozusagen gleich zu Beginn darüber "gestolpert" bist. Ich bin gespannt auf das, was Du aus den Stoffmarkt-Schätzen schneidern wirst! :o)

    Liebe Grüße
    Tine

    AntwortenLöschen
  10. Die Tunika sieht klasse aus und steht dir sehr gut. Was für ein toller Urlaub!Ein Nähcafé.... so was hätte ich auch gerne in unserer Nähe
    liebe Grüße
    Kathi

    AntwortenLöschen
  11. Ooooops....wie ich grad sehe hab ich ja noch gar nix getippselt.....ist wohl schon beginnender Alzheimer oder so *kicher*

    Das ist ja ein richtiges Urlaubshighlight!!!
    Hat bestimmt viel Spaß gemacht und das Ergebnis ist große Klasse!!!
    Die Tunika ist toll geworden und steht Dir super!!!
    Dicker Sonntagsdrücki
    Tine

    AntwortenLöschen