Sonntag, 6. November 2011

Feder-Suppenkaspar

Federmama meint, meine Fellfarbe erinnert sie an einen Leberknödel!



Na, wo gibt´s denn sowas? Was meint sie denn damit? Pah, von wegen Leberknödel, wenn schon, dann ja wohl "FEDERKNÖDEL", soviel Zeit muss sein!



Denselbigen lasse ich mir jetzt in einer Supper gut schmecken (Anm. Federmama: sogenannte "Federknödelsuppe", hihi):



Federknödel wünscht allen einen Guten Appetit!



PS: Der neueste Feder-Suppenkaspar ist 12 cm groß! Besonderer Dank gilt meiner Mama, die mir extra einen klitzekleinen Leberknödel zubereitet hat :-)!

Kommentare:

  1. Leberknödel........hmmmmm...........LECKER!!!! Ach sorry, du heißt ja Federknödel..........kitzelt das nicht ein wenig am Gaumen......*lach*
    Ach egal, ein lecker Bürschli bist du auf alle Fälle.....

    Claudia!!!! Ich liebe deine Geschichten......und die süßen Gesellen dazu!!!!

    Ich wünsch dir eine schöne kommende Woche!!!

    Ganz liebe Drückerlies!

    Edith

    AntwortenLöschen
  2. hallo mein liebes Füchslein,

    dein kleiner Federknödel sieht ja mal wieder putzig aus:-)

    Ganz liebes Grüßle und ein dickes Drückerle von Ines

    AntwortenLöschen
  3. Leber knödel mag ich gar nicht, aber Federknödel, ja, den mag ich, den kleinen Kerl!

    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  4. Oh, wieder ein Kleiner. Ich mag die ganz Kleinen. ;-)
    liebe Gruesse
    Christine

    AntwortenLöschen
  5. Das ist ja ein süßer Kleiner. Und ganz selbstbewußt guckt er da in die Kamera. Ich hoffe die (L)Federknödel haben gut gemundet.

    LG Anja

    AntwortenLöschen
  6. Mmmmh - legga !
    So einen Leberknödel würde ich auch nicht aus meinem Näpfchen schubsen. Ruckizucki ist er in mir verschwunden.
    Aber so einen kleinen süßen Federknödel - neee, den würde ich niemals nicht verputzen. Der ist viel zu niedlich.

    Hungrige Grüße
    Kathi

    AntwortenLöschen
  7. Wie süß ist das denn wieder? Bär und kleine Geschichte - wieder ein absolutes Highlight. Der kleine Kerl hat die Extraknödel wirklich verdient, finde ich. *dahinschmelz*

    Liebe Grüße
    Tine

    AntwortenLöschen
  8. Hey kleiner Suppenkasper,
    komm ins Dorf! Hier gibt es immer Leckereien!
    ♥♥♥ Iris

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Du süßer kleiner Suppenkasper. Ich wünsche dir einen guten Appettit!
    Und viele liebe Grüße an deine Mama.
    Grüße,
    Pia

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Du Kleiner,
    wie ein Leberknödel sieht Deine Fellchenfarbe nun wirklich nicht aus. Du bist ein ganz Süsser.
    LG
    Heike & Henry

    AntwortenLöschen
  11. hach Du kleiner Federknödel wärst mir fast durch die Lappen gegangen!
    Aber ich hab die Dir ähnelnden Leberknödel eigentlich mehr ins bräunliche gehend in Erinnerung und nicht so schön blaugrau wie Du hier scheinst.....aber eignetlich sind mir so kleine niedliche Bärchen eh lieber als Leberknödel!

    LG
    Gabriele

    AntwortenLöschen
  12. Lieber Federknödel - mich schüttelt es gerade , damit hab ich mich nie anfreunden können "Leberknödel" - aber lieber kleiner Knödel du bist herzallerliebst !!!!! und deine ältere Schwester schaut mir gerade über die Schulter und findet ihren jüngeren Bruder toll!!!du bist ihr wie aus dem Gesicht geschnitten nur die Farbe ist anders - aber genauso herzig !!! liebe Grüsse Ines

    AntwortenLöschen
  13. Lieber Federknödel statt Leberknödel ; o))

    Ich kann ihn verstehen, würde ich auch zum Suppenkaspar werden *hihi*

    LG Mela

    AntwortenLöschen
  14. Hallo liebe Claudia,
    lieben Dank für Deinen Kommentar und die Verlinkung, aber ich finde bei Dir die Funktion zum regelmäßig lesen einfach nicht, weiß nicht genau was Du meinst mit Blogs ? aufrufen, Deinen Blog oder wie ??
    Kannst Du mir nochmal kurz Info geben ??
    Herzliche Bärengrüße
    nicole

    AntwortenLöschen