Sonntag, 25. September 2011

Beruhigungstee

Von der Bärchenausstellung in Ottobrunn hat Federmama Euch ja schon erzählt. Aber verheimlicht hat sie Euch, WIE aufgeregt sie die Tage davor war.



Mein Name ist Lavendolinus (11 cm) und ich wäre beinahe Federmamas Nervosität zum Opfer gefallen - jawoll! Da will sie sich am Abend vor der Börse einen Beruhigungstee zum Einschlafen machen (jaja, seit ihrem Kräuterurlaub ist sie ganz auf dem Naturtrip!).
Zufällig tummle ich mich zur selben Zeit in der Küche, um ein bißchen Honig zu naschen.
Das Teewasser ist schon am Brodeln ...



... als Federmama mich entdeckt und ganz entzückt ruft: "Lavendeltee ist jetzt genau das Richtige!" - packt mich und stülpt mir einen Teebeutel über!



Halt, sofort aufhören, wo gibt es denn sowas???? Ich bin´s doch, Lavendolinus, Dein neuestes Federbärchen, ich soll doch morgen mit in die Feder-Vitrine!!!



Puh, das ist gerade nochmal gut gegangen! Den Honig habe ich jetzt in der Feder-Vitrine versteckt, dort ist es auf alle Fälle sicherer!!!

Sonntag, 18. September 2011

Federbärchen on tour ...

Die Federbärchen haben es dieses Jahr doch noch auf eine Ausstellung geschafft und zwar direkt vor der Haustür! Heute fand in Ottobrunn im Wolf-Ferrari-Haus eine Puppen- und Bärenbörse statt und wir waren mit dabei *freu*



Wir waren ca. 20 Aussteller und die Börse war sehr liebevoll organisiert. Leider kamen wieder nur sehr wenige Besucher, aber ich hatte sehr nette Nachbarn und so verging die Zeit wie im Fluge! Besonders habe ich mich gefreut, Silvia und ihren Mann von den Maisi-Bären und Bianca Kastenhuber mit Familie von den Birkenweg´ler Bären zu treffen!

Hier noch ein paar Eindrücke von meinem Stand! Besonders stolz bin ich auf die Feder-Vitrine, die wir vor zwei Wochen auf dem Flohmarkt erstanden haben, die Federbären fühlen sich total wohl darin :-)!





Ich habe auch ein Schätzchen bekommen - in Bamberg habe ich mich am Stand von Bianca Kastenhuber in ihren Hasen Leon verliebt, aber nicht mitgenommen. Auf der Heimfahrt musste ich immer wieder an ihn denken... Als heute zufällig auch Bianca als Ausstellerin anwesend war, wußte ich insgeheim sofort, dass Leon bestimmt auch dabei ist und auf mich gewartet hat! Prompt kam er aus der Kiste und meine Mama hat ihn mir als Überraschung adoptiert und geschenkt! Sieht er nicht süß aus??? Die Federhasen haben sofort ihre Karotten mit dem neuen Familienmitglied geteilt!



Hundemüde, aber glücklich und zufrieden falle ich jetzt in mein Bett!
Ich wünsche Euch eine gute Nacht und einen erfolgreichen Start in die neue Woche!

Montag, 12. September 2011

Federmama ist übärzeugt, …

… dass ich bei meiner Fellfarbe als Federbaby in Holundersaft gefallen bin, deshalb hat sie mich Miss Holly getauft.

Daran kann ich mich nicht erinnern, und erst recht weiß ich nicht, was dieses Holunderzeugs ist.



Um es mir zu zeigen, ist Federmama mit mir am Wochenende in den Wald gefahren und hat so ´nen Holunderstrauch gesucht. Tatsächlich haben wir einen gefunden.



Schöööööön sehen die Beeren aus, und mit der Farbe hat Federmama nicht unrecht. Sie sagt zwar, ich darf mein Fell nicht bekleckern, da ich bald auf eine Ausstellung muss. Was ist eine Ausstellung? Hätte sie mir doch auch im Wald zeigen können!



Ich mache einfach die Mohairprobe selbär: ich nasche von den leckeren Bären, wenn

- der Saft keine Flecken auf meinem Fellchen macht, hat Federmama recht mit dem Holundersaft.

- der Saft Flecken macht, muss ich deutlich schneller sein als Federmama *kicher*, drum sage ich schon mal

TSCHÜÜÜ-HÜÜÜÜÜS!

Bis bald sagt Eure Miss Holly (übrigens bin ich stolze 11 cm groß!!!)

Sonntag, 4. September 2011

Bamberger Teddy-Festival

Gestern waren die liebe Tine und ich in Bamberg auf dem Teddybär-Festival! Ein rundherum gelungener und bärenstarker Ausflugstag!
Die Zugfahrt haben wir beide zum regen Teddy-Austausch genutzt, dadurch verging die Zeit wie im Fluge *kicher*!



Ich war zum ersten Mal auf dieser Ausstellung, sie ist relativ klein aber eine ganz gemütliche und feine Bärenbörse. Wir haben liebe Bekannte getroffen und schön plaudern können. Ich wünsche allen Ausstellern, dass heute mehr Besucher anwesend waren als gestern!!!

Natürlich kam Shopping nicht zu kurz, hier meine Beute:

Mohairschätze und ...



... Dekoteilchen:



Nach vier Stunden taten uns die Füße weh, aber glücklich und mit Tüten beladen konnten wir die Heimreise antreten :-):



Wichtig: Auf der Fahrt durfte ich einen Blick in die neueste Teddy & Co werfen, ich sage Euch, die müßt ihr unbedingt lesen, denn: es ist ein wunderschöner Artikel über Tine und ihre liebenswerten Filztiere drinnen => nicht verpassen!!!!