Sonntag, 12. August 2012

Good afternoon, ladies and gentlemen ...

... mein Name ist Lady Ashley - ich bin eine Federmaus. Unser blaublütiger Stammbaum - das Geschlecht des "Oldhousemouse"-Adels reicht mausillionen Jahre zurück!

Unseren Wohnsitz haben wir "Oldhousemouses" mitten in London, dem Mousingham-Palace!
Puhhhhh, war das in den letzten zwei Wochen ein Trouble in der Stadt - alles wegen dieser olympianischen Spiele! Da ließ es sich nur im Garten unseres Palastes richtig gut aushalten, davon habe ich ein paar Fotos mitgebracht!


Ach ja, so viel grün und so eine herrliche Ruhe!!!


Meine Mitbewohner halten sich auch gerne hier auf und freuen sich immer über ein Foto mit mir!

So, aber nun muss ich mich erholen und werde erstmal ein paar Wochen Urlaub machen. Da ich eine Gourmet-Maus bin, muss mein neues Zuhause einiges bieten! Am liebsten trinke ich eine Tasse schwarzen Tee, dazu ofenwarme Scones mit läääcker Lemon Curd! Ich habe da mal etwas von einer Federmama gehört, mal schauen, ob es mir dort gefällt! Bye-bye!

PS: Den Mousingham-Palace habe ich zur Sicherheit abgesperrt, deshalb auch der Schlüssel um meinen Hals, aber pssssst, nix verraten!

Kommentare:

  1. Du bist aber ein niedliches Mäuschen und dazu noch sooo fürnehm, alle Achtung!

    LG
    Gabriele

    AntwortenLöschen
  2. So eine führnehme Erscheinung *hihi* ich hoffe ich darf dich demnächst in Mousingham-Palace besuchen und etwas von deiner Lemonmarmelade probieren ;o)))

    Süß ist sie die kleine Mouse

    LG Mela

    AntwortenLöschen
  3. Endlich - SIE näht wieder - ich bangte und dachte wir haben die Federmama an das Stricken verloren, nun bin ich beruhigt und verbeuge mich tief vor dir vornehmen Maus !!! du bist ganz gelungen und einen guten Geschmack hast du auch - Lemon Curd steht immer in meinem Kühlschrank. liebe Sonntagabendgrüsse - Ines

    AntwortenLöschen
  4. hallo mein liebes Füchslein,

    deine Lady gefällt mir sehr gut und dein neues Tuch auch - irgendwie ist es an mir vorbei gegangen, obwohl ich regelmäßig reinschaue. Bist ja echt dem Strickwahn verfallen, aber ich kenn das zu gut. Wenns dich einmal gepackt hat, dann gibts kein Halten mehr.....

    Ganz liebes Grüßle von deinem Seifentierchen

    AntwortenLöschen
  5. Die kleine Lady Ashley ist ja wohl supersüß und erinnert mich an meinen London-Aufenthalt - himmlisch!
    Ich hoffe3, es geht auch Dir gut, liebste Federmama!
    Allerliebste Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen
  6. So ein wenig habe ich ja Deine süßen Geschichten und Deine Federgesellen schon vermisst....auch wenn das Gestrickte alles ganz toll war....aber wie man sieht hast Du nix verlernt ;O)
    Wieder mal eine goldige Geschichte und die kleine Lady hat es ganz bestimmt faustdick hinter ihren süßen Mauseöhrchen!!!
    LG und einen guten Wochenstart
    Tine

    AntwortenLöschen
  7. Ah, endlich wieder ein Federtierchen !
    Süß die kleine Naschkatze - ähm Naschmaus.
    Hatte auch schon gedacht du hast die Nähnadeln so ganz gegen die Stricknadeln getaucht.
    Obwohl - schön ist ja beides....

    Liebe Grüße
    Andrea mit Kathi & Niña

    AntwortenLöschen
  8. Ooohm was ein Schnuffel-Schnuckel♥
    Rausklauen will!!!!
    Grrr .. geht nicht :O(((

    Liebe "Am-Bildschirm-kleb-"-Grüße
    Iris

    AntwortenLöschen
  9. hallo mein liebes Füchslein,

    gerade kam dein süßes Kärtchen an, über das ich mich soooo freute:-))) Hab vielen lieben Dank dafür. Dieses Kärtchen wandert direkt ins QuInes Reich und wird dort aufgehängt...
    Bis aufs Wetter (die Hitze bekommt mir ja nicht so gut) gehts mir prima und so meide ich eben das nach Draußen gehen, wo es nur geht.

    Drück dich aus der Ferne gaaaaanz dolle - dein Seifentierchen

    AntwortenLöschen
  10. Hallo liebe Claudia!
    Was für ein originelles Federtierchen hast Du da wieder gezaubert! Und wie immer macht es Spaß, Deine Geschichten zu lesen...
    Liebe Grüße,
    Pia

    AntwortenLöschen