Sonntag, 16. September 2012

Urlaub am Achensee!

Seit gestern sind wir wieder zurück von unserer Urlaubswoche am Achensee!

Die traurige Nachricht zuerst:
Lange habe ich mich vor dem Tag gefürchtet, diesmal war es leider Gewissheit, Garfield ist seit über zwei Monaten nicht mehr auf dem Hof. Er ist in der Zeit einmal kurz aufgetaucht, aber gleich wieder verschwunden. Deshalb habe ich zumindest die Hoffnung, dass er am Leben ist, dass er ein neues Zuhause gefunden hat und es ihm gut geht! Er fehlt mir so, der kleine rote Tiger!!!
Von den anderen Miezen - Schneeweißchen, Schnurrli und halber Garfield - fehlte auch jede Spur...

Dafür war die treue Lucky zur Stelle, die gerade Junge bekommen hat und ein Katerle (Sohn von Schneeweißchen), den ich ihr zu Ehren Schneeflocke getauft habe. Innerhalb von ein paar Tagen habe ich ihn handzahm bekommen und wir konnten ordentlich schmusen, zumindest ein Ersatz für meinen Garfield ...
Wir konnten traumhaft sonniges Wetter genießen, aber auch einen Temperatursturz um 20 Grad und Schnee in den Bergen!
Besondere Higlights waren für mich: (@Mela und Susanne - aufgepasst :-)!!!)
Der Radio U1-Frühschoppen mit Ingo Rotter auf der Gaisalm! Eine zünftige Stimmung, Riesengaudi und tolle Musik! Radio U1 Tirol ist mein absoulter Lieblingssender im Urlaub :-)!
Und es ging auch kulinarisch zur Sache:
Direkt vom Baum vor dem Bauernhaus bekamen wir Zwetschgen geschenkt, daraus wurde leckeres Kompott gekocht!!! Der Geschmack - ein Traum!
Wir haben auch ein Kilo mit nach Hause nehmen dürfen, das wurde gestern noch zu Marmelade verarbeitet und war heute morgen schon auf unseren Frühstückssemmeln :-)!
Dann habe ich noch Dinkelbrot gebacken ...
... und verschiedene Kuchen *schmackofatz-lecker*!

Ja und heute durften wir bei lieben Bekannten aus ihrem Garten ganz frisch ernten:
Sind die Minikarotten nicht süß??? Ich hab sie schon verspeist, der Rest wird zu Apfelkompott und Gurkensalat verarbeitet.

Ich wünsche Euch allen einen schönen Sonntag abend und einen fröhlichen Start in die neue Woche!

Garfield, ich vermisse Dich!!!

Kommentare:

  1. Ich habe aufgepasst, es ist mich gleich angesprungen ;o))))))

    Na dann hattest du ja wieder eine schöne Woche wie man sieht bei uns in Tirol

    LG Mela

    AntwortenLöschen
  2. Eine ganz leckker-feine Urlaubswoche....mmmmhhh, mir läuft schon vom hinschauen das Wasser im Munde zusammen!!! Und für die richtige Unterhaltung war auch gesorgt......na wenn das kein Glück ist.
    Dass du wegen Garfield traurig bist kann ich gut verstehen....warscheinlich war es an der Zeit für ihn, sich ein eigenes Revier zu suchen....das ist halt der Preis der Freiheit.
    Wunderschön fotografiert hast Du alles!!! bist eine richtige künstlerin1
    Ich wünsche dir einen guten Start in die neue Woche
    Tine

    AntwortenLöschen
  3. den Bilder zu Folge scheint es ja ein toller Urlaub gewesen zu sein, nur schade das der süße Garfield verschwunden ist!

    LG
    Gabriele

    AntwortenLöschen
  4. :O(( Das tut mir so leid. Ich hoffe feste, er taucht doch wieder auf und Du siehst ihn wieder. Ich hab immer gern über ihn gelesen.
    Lass Dich drücken♥
    Iris

    AntwortenLöschen
  5. Ach Claudia......das mit Garfield tut mir so leid.....aber du weißt ja .....der kleine ist zäh! Ihm wird schon nichts passiert sein! Er treibt sich irgendwo rum und wenn es erst mal richtig kalt wird, dann kommt er bestimmt zurück an den warmen Ofen!

    Hab dich in Bamberg vermisst.......hätte dich gerne mal wieder gedrückt!

    AntwortenLöschen
  6. Hallo liebe Claudia,
    ich werde Nadelkissen mitbringen,an den Ammersee.Ich freu mich schon auf unser Treffen.
    Bis dahin noch frohes Arbeiten.Und schade,dass Garfield verschwunden ist.Hab deine Berichte über ihn immer so gerne gelesen.
    Liebs Grüßle
    Claudia

    AntwortenLöschen
  7. hallo mein liebes Füchslein,

    schöne Bilder hast du wieder mitgebracht, aber leider auch eine traurige Nachricht. Bestimmt ist deine rothaarige Samtpfote irgendwo auf Wanderschaft - ich kann deine Trauer nur zu gut verstehen, aber du weißt ja, die Hoffnuing stirbt zuletzt. Unser Paulchen war auch mal ne ganze Zeit auf der Wanderschaft und plötzlich stand er wieder da. Wir hatten ihn auch schon abgeschrieben und schrecklich betrauert. Die anderen Kätzchen sind aber auch zuckersüß, aber es gibt eben keinen Ersatz für keines der Tiere.

    Ich drück dich ganz feste und hoffe mit dir:-)

    AntwortenLöschen
  8. Ach Federbärchen,
    ich drück Dir ganze feeeeeste die Däumies, dass
    Du ihn findest und er gesund und munter einfach woanders lebt!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    Hoff-Grüße
    Iris

    AntwortenLöschen
  9. Du arme Garfieldlose Claudia! Ganz bestimmt stromert er nur durch die Lande und es geht ihm gut!
    Deine Bilder sind wieder sehr schön und die anderen Miezen sind auch alle so süß!

    Liebe Grüße... Heike

    AntwortenLöschen
  10. Oh - das ist ja traurig, dass Garfield ausgezogen ist und auch die andern Katzen verschwunden sind.
    Zum Glück hattest du noch die zwei süßen zum Kuscheln und z.Tl. zum zähmen!
    Die Fotos sind ja toll.
    Ich habe auch ganz viele Pflaumen geschenkt bekommen und herrliche Marmelade gekocht.
    Zu gerne hätte ich dein Dinkelbrot gekostet!
    Meine Tochter hat im August (besser spät als nie) eine schnell reifende Möhrensorte in einen großen Kübel gepflanzt. Die letzten Tage haben wir herrlich leckere Babymöhren geerntet, die max. Zeigefinger groß waren.
    Deine Kuh ist aber auch der absolute Knaller!
    Liebe Grüße
    Laura

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Claudia, die Schafe werden per Stickdatei appliziert und wenn man dann Mohair statt Stoff nimmt, dann sind sie wuschelig! :O)

    Liebe Grüße... Heike

    AntwortenLöschen
  12. Ich drück dich mal gaaaaanz doll. Also der Garfield hat bestimmt eine Freundin gefunden und macht ihr jetzt den Hof ;D , er wird bestimmt bald wieder auftauchen und wer weiß vielleicht mit seiner Freundin und dann gibt es vielleicht kleine Garfields das wäre doch sehr schön. Wie schön das Lucky da geblieben ist, siehst du sie weiß zu schätzen wie gut sie es bei dir hat und Garfield kommt sicher auch wieder , nicht die Hoffnung aufgeben.
    lg.
    Countryzicke

    AntwortenLöschen
  13. Hallo liebe Claudia!
    So ein schöner Urlaub..... tolle Fotos!
    Ich kann mir gut vorstellen, dass Deine Gedanken oft bei Garfield und den anderen verschwundenen Katzen sind. Sie haben halt ihren eigenen Kopf.
    Liebe Grüße,
    Pia

    AntwortenLöschen
  14. Hallo liebes Federbärchen,

    bitte die Hoffnung wegen Garfield nicht aufgeben. Wir betreuen bei uns auf dem Ländle seit Jahren eine ehrenamtliche Futterstelle für herrenlose Streuner und kastrieren auch regelmässig. In all den Jahren sind (unabhängig voneinander) 2 Katzen von heute auf morgen verschwunden. Die eine stand urplötzlich nach einem Dreivierteljahr, die andere nach über einem Jahr wieder am Futternapf. Wir konnten unseren Augen kaum glauben!!! Wieder da!
    Katzen führen ein geheimes Leben und Freigänger haben oft mind. immer 2 "Anlauf-Stellen", wo sie versorgt werden. Manchmal bleiben sie nach der "Braut-Schau" irgendwo hängen und erinnern sich später wieder an ihr anderes Zuhause.
    Wir drücken alle Pfoten u. Däumies, dass Garfield und seine Miezen beim nächsten Besuch wieder zurückgekehrt sind!!

    Aufruf an alle: Kastriert Eure Katzen, kastrierte Freigänger bleiben dicht bei ihrem Zuhause und sind daher weniger Gefahren ausgesetzt, außerdem wird unnötiges Tierelend verhindert :-)

    Viele Grüße *miau*
    Sabrina + Miezen

    AntwortenLöschen