Samstag, 27. Oktober 2012

Auch 1200 Maschen dürfen ...

... irgendwann mal abgekettet werden *freu*!
Puh, dieses Dreieckstuch hat sich zu einem Mammutprojekt entwickelt, weil sich die "schlaue" Federmama vor lauter Strickwut mit der Wollstärke vertan hat (habe dünneres Garn verwendet als angegeben, aber bei der Wollwahl war halt die Farbe ausschlaggebend *kicher*) und zum Schluß statt der 540 Maschen laut Anleitung mindestens die doppelte Maschenanzahl auf der Nadel hatte! Da kann sich so ´ne Reihe linker Maschen schon mal zu einer abenfüllenden Beschäftigung entpuppen *kicher*!
Aber Ende gut, Maschen gut, ich liebe dieses Tuch, Farbe und Form sind genau mein Geschmack! Es ist nach der Anleitung "Citron" von Hilary Smith Callis gestrickt, übersetzt hat es Uta Greve und die Anleitung findet ihr hier. Entdeckt habe ich das gute Stück - wie sollte es anders sein- auf ravelry :-)!
Ja, die Fotos haben wir letzten Sonntag bei gefühlten 30 Grad im Schatten gemacht,  diese Woche konnte ich das warme Teil schon sehr gut brauchen, brrrrr, wird das kalt! Zum Glück hat Federfrau im Sommer schon vorgesorgt mit gehäkelten Mützen und jeder Menge Schals, da kann ich jetzt auf eine richtige Auswahl zurückgreifen!

Habt alle ein schönes Wochenende, das diesmal eine Stunde länger dauert *freu*!!!

Kommentare:

  1. hallo mein liebes Füchslein,

    wow, ist das mal ein tolles Teilchen geworden:-))) und die Farbe - der absolute Oberhammer - steht dir supergut zu deinen dunklen Haaren. Na,da kann der Herbst/Winter jetzt wirklich kommen...Bei uns schneits heute morgen schon kräftig. Ich dachte, ich spinn, als ich aus dem Fenster schaue, aber so war es im Wetterbericht angekündigt. Kaum zu glauben - dieser Tage noch soooo schön warm und dann jetzt schon fast Winter.
    Ich bin am WE wieder auf dem Markt - hoffentlich kommen ein paar mehr Kaufleute und ziehen nicht gleich ab auf die Loipe;-)

    Drück dich gaaaaanz feste und freu mich schon jetzt auf unser Wiedersehen im Januar am Ammersee - dein Seifentierchen

    AntwortenLöschen
  2. Fleißarbeit, die sich gelohnt hat. Pink ist ja so gar nicht meine Farbe, aber dir steht es ausgezeichnet. Gut dass wir alle so andere Farbtypen sind. Das macht das Leben so schön bunt.

    Ein schönes Wochenende
    Ulrike

    AntwortenLöschen
  3. richtig Klasse sieht Dein Mammutwerk aus und die Farbe steht Dir auch hervorragend!!!

    LG
    Gabriele

    AntwortenLöschen
  4. Klasse geworden - deine Fleißarbeit.
    Nun bist du für den Winter ja bestens gerüstet.
    Ich glaube ich werde mich mal auf die Suche nach meinen Handschuhen begeben :o)

    Liebe Grüße und schönes Wochenende
    Andrea & die Mädels

    AntwortenLöschen
  5. schaut fesch aus, gefällt mir und steht dir gut!
    Lg, Silvia

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Claudia,

    da hast Du wieder ein echtes Kunstwerk geschaffen - ich bin ganz begeistert! Toll, was Du kannst! :o)

    Liebe Grüße
    Tine

    AntwortenLöschen
  7. Huhu liebe Federmama,
    da hast du aber super Geduld gehabt und warst fleissig, absolute Bewunderung und dabei ist dieses schöne Tuch entstanden.Kann man gerade auch gut gebrauchen.Ist es bei euch auch so kalt?
    Und der Schnee kam so plötzlich....
    Hab noch keine Lust auf den Winter.
    Das Öfele schnattert und knattert schon vor sich hin.
    Wünsch dir einen wunderschönen Sonntag.
    Liebs Grüßle
    Claudia

    AntwortenLöschen
  8. Hallo liebe Claudia,
    sehr schön Deine Dreieckstuch und wahnsinnig viel Arbeit, alle Achtung :)!
    und Deine kleine Federkuhmuh ist ja wahnsinnig goldig, bitte mehr davon :)
    sei ganz lieb gegrüßt
    nicole

    AntwortenLöschen
  9. Boah....das Tuch sieht einfach fantastisch aus!!! Die Fleißarbeit hat sich 100%ig gelohnt!!!
    Die Farbe steht Dir hervorragend und zusammen mit dem etwas verspielten Aussehen ist das Tuch bestimmt nicht nur was für die kalten Herbst und Wintertage sondern auch super für kühle Sommernächte geeignet :)
    Ganz liebe Sonntagsgrüße
    Tine

    AntwortenLöschen
  10. Was für eine Arbeiter Federbärlie!
    Aber jede einzelne Masche hat sich gelohnt, das Tuch ist wirklich toll geworden (und steht dir klasse!).
    Ich kenn das ... Stunden stricken und das Resultat ... juchu 1 Reihe gestrickt ;O))

    Liebe Sonntagsgrüße Iris

    AntwortenLöschen
  11. hallo mein liebes Füchslein,

    danke für deine lieben Worte - ja, so ein Kundenfänger - das wärs! Da würdest du ne goldene Nase damit verdienen;-)
    Ich mach übrigens nur noch dieses Jahr Märkte, dann geh ich in den "Marktruhestand" Aber für den Ammersee hab ich noch ein paar Schätzchen übrig:-)

    Kann dich leider momentan auch nur aus der Ferne herzeln, aber bald schon.....na ja fast bald;-) in echt - dein Seifentierchen - hast schon überlegt, was wir zwei nähen? Stinchen kommt bestimmt auch mit ihren Stöfflies - oh, das wird dann ein Fest werden, was? Ich bring meine neue Nähma mit und du darfst natürlich wieder:-))) Freu mich schon sooooooooooooooooo

    AntwortenLöschen
  12. Claudia,
    du strahlst so schön mit diesem Tuch - es ist wundervoll geworden! Und das muss eine Affenarbeit gewesen sein! Respekt!
    Jetzt kann es richtig gut zum Einsatz kommen.

    LG Laura

    AntwortenLöschen