Montag, 17. Dezember 2012

Es hat mich gepackt - das Julekuler-Fieber!!!

Angefangen hat alles mit einem Strick-Kurs "Julekuler" im sieben machen in München! Meine Kollegin und ich haben uns zu diesem Abend angemeldet und nach den ersten Runden war es geschehen - ich war infiziert vom Julekuler-Stricken! Zuerst etwas fummelig, 12 Maschen auf 4 Nadeln verteilen, kicher, aber in der netten und gemütlichen Runde strickte es sich wie am Schnürchen!
Fotos von unserem geselligen Beisammensein könnt ihr hier sehen.

Und hier kommt er, der Federkuler Nummer 1: Aus 4-fädiger Sockenwolle gestrickt und mit gestickten Lurx-Garn-Sternchen fein gemacht.
Dann die zweifarbigen Kugeln mit 6-fädiger Sockenwolle:
Federkuler Herz:
Federkuler Weihnachtssterne:
Federkuler Weihnachtsglocke:
Federkuler Rentier
Federkuler-Trio am Christbaum:
Ich sag ja nur: Julekuler fürs ganze Jahr, nicht nur zur Weihnachtszeit!!! Genügend Ideen habe ich schon, wie man die Kugeln auch in den restlichen 11 nicht Weihnachtsmonaten fein gestalten kann!
Habt eine streßfreie und fröhliche Weihnachtswoche!

Kommentare:

  1. Hab noch nie was von Julekuler gehoert, aber das sieht SUPER aus, Claudia! Besonders die erste Kugel hats mir angetan.
    Ich wuensch Dir auch eine ganz schoene Weihnachtszeit.
    Christine

    AntwortenLöschen
  2. hallo liebes Füchslein,

    ich fass es nicht! In pink-grau sehn sie klasse aus:-))

    Grüßle von Ines

    AntwortenLöschen
  3. Hey Federbärlie,
    was haste Dir für eine süße Sucht eingefangen :O)) Die Kügelchen schauen alle super aus, ich könnte gar keiner den Vorzug geben♥
    Etwas länger im Mittelteil gezogen wären die auf jeden Fall auch als "Ostereier" für den Strauch eine tolle Deko ... dass wär dann schon mal ein weiterer Monat und für die anderen 10 fällt dir garantiert auch noch was ein ;O))
    Liebe Grüße
    Iris

    AntwortenLöschen
  4. Echt krass - was es nicht alles gibt? Gestrickte Kugeln hab ich noch nie gesehen, aber Deine schauen echt super aus. Mir hat´s das Rentier besonders angetan ♥♥♥.
    Kann mir schon gut vorstellen, daß wir im Januar alle mal in Dein Buch gucken wollen :-)))
    Liebe Grüsse,Angela

    AntwortenLöschen
  5. die sehen echt schön aus... man muss erstmal auf die Idee kommen Kugel zu stricken : )

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Claudia,

    ich bin immer wieder begeistert, was für kreative Ideen Du uns präsentierst. Davon hatte ich noch nie gehört - da wäre mir echt was entgangen!

    Viel Spaß beim Weiterstricken! Ich wünsche Dir eine fröhliche und entspannte letzte Adventswoche!

    Liebe Grüße
    Tine (und einen dicken Drücker von Sophie)

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Claudia, wie schön die aussehen, die herzige Kugel finde ich besonders schön - eine tolle Idee und du bist so kreativ, toll das du es mit uns geteilt hast, ich bin auch der Meinung das das ein ganzjähriges Projekt ist und kann mir julekuler in pastell im Frühjahr wunderbar vorstellen. liebe Grüsse Ines

    AntwortenLöschen
  8. hallo liebes Füchslein,

    als ich gerade mal nach unten kam, sah ich zu meinem Erstaunen ein Päcklie von dir da liegen. Hab ganz vielen lieben Dank dafür - ich hoffe, ich halte durch bis Weihnachten;-)
    Dein Päckchen hat sich heute auch auf die Reise gemacht...sollte schon gestern, aber ich habs nicht mehr geschafft.

    Drück dich aus der Ferne - dein Seifentierchen und freu mich sooooooooooooooooooo auf Januar:-))))))

    AntwortenLöschen
  9. Deine Julekuler sehen einfach klasse aus!!! Die Muster sind ja so schön!!! Und ein wenig länglicher als Osterkuler kann ich sie mir auch gut vorstellen.
    Ich durfte heut auch ein Päckli von Dir in Empfang nehmen. Schon mal vielen Dank. Mit dem Öffnen warte ich bis zun Hl. Abend.
    Dicker Drücki
    Tine

    AntwortenLöschen
  10. (*lach*)
    Du bist ja voll im Julekuler-Fieber!
    Ich finde besonders die mit den Mustern (vor allem Herz und Rentier) toll.
    (*grins*) wir haben dieses Jahr das erste mal gar keine Kugeln am Baum. Meien Tochter hat erst mal die ganzen anderen Sachen (inkl. ein paar Glas-Figuren) in den Baum gehängt und er gefiel uns zusammen mit den roten Kerzen so gut, dass er dieses Jahr etwas schlichter bleibt.
    Liebe Grüße
    Laura

    AntwortenLöschen
  11. Die schauen witzig und gleichzeitig schön aus. Aber ich glaube, die würden nicht lange am WeihBaum hängen bleiben und würden sich doch eher als seeeehr geeignetes Spielzeug für meine Miezen herausstellen :)

    Liebe Grüße, Barbara

    AntwortenLöschen