Dienstag, 28. Mai 2013

Neue Sammelleidenschaft im Haus der Federfamilie ...

Alsoooo, da bummle ich ganz unbedarft und mit der festen Absicht, dass ich ja eh nix brauche (*prust :-)*) über meinen Lieblingsflohmarkt ... und plötzlich sehe ich IHN!!! Er steht da, verdeckt von lauter Krimskrams, aber ich kann ihn doch deutlich erkennen, etwas dreckig und mit Gebrauchsspuren von seinen ehemaligen Bewohnern ... und er ruft ganz laut: "Federmama, nimm mich mit!"
Ja, aber wohin denn das gute Ding nur stellen? Platzmangel und solche Gedanken schießen durch meinen Kopf .... egal. Die Entscheidung ist längst gefallen, ich auf den Stand zu gestürmt und (M)EINEN ALTEN VOGELKÄFIG adoptiert! Auf den Gitterstäben klebt ein handgeschriebener Zettel: "Ausstellungskäfig für Kanarienvögel"! Na, dass in diesen Käfig überhaupt nie mehr ein Piepmatz gesperrt wird, ist ja wohl federklar!!!!
Überglücklich schleppe ich das Teil nach Hause ... dort wird erstmal alles sauber gemacht, geschrubbt und die Holzwände poliert. So sieht das Ganze doch gleich viel freundlicher aus!
Hmmmm, wie möchte ich diesen Federkäfig denn eigentlich dekorieren? Ich hatte keine Vorstellung und keine Ideen, ich wollte einfach in der nächsten Zeit mit offenen Augen einkaufen gehen, die richtige Deko wird mir dann schon in die Hände fallen. Und tatsächlich war es genau so .... nach und nach und Stück für Stück wurde der Käfig so geschmückt, wie es mir gefiel!
 Pinki Filz für den Boden:
Filzblumen für die Rückwand:
Satinrosen an einem langen Draht wurden einzeln an den Gitterstäben befestigt (seitdem - finde ich - hat er etwas von einem Dornröschen-Käfig *freu*):
Eine Blumen-Elfe in die Käfigmitte gehängt (sie kann nämlich zaubern: auch wenn das jetzt immer offen stehende Türchen zufällt, kann sie sich trotzdem befreien!):
Drei kleine Kakteen-Töpfchen:
Und ein Feder-Piepmatz, der natürlich außerhalb des Käfigs Platz genommen hat:
Fortsetzung folgt ... :-)

Kommentare:

  1. Hallo Claudia,

    ich glaube, du hättest in der kleinsten Hütte einen Platz für deinen Federkäfig gefunden ;o))))) Hast du toll eingeräumt, jetzt können die Katusi nicht mehr davon laufen ;o))

    Ich wünsch dir noch einen schönen Abend

    LG Mela

    AntwortenLöschen
  2. .....uuund? Werden nun weitere Vogelkäfige im Haus Federbärchen einziehen? Ich meine......., wegen der Sammelleidenschaft ;0) man findet doch immer wieder ein Plätzchen für schöne Dinge.

    Liebe Grüße
    Ulrike

    AntwortenLöschen
  3. EIne außergewöhnliche Deko hast du jetzt, und die Elfe scheint sich wohlzufühlen!

    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  4. Klasse!! Gefällt mir sehr gut. Tolle Idee. Da sieht man, wie man mit Phantasie und Kreativität was tolles zaubern kann!!!

    Freue mich schon dich bald wieder zu sehen. Wenn schon nicht Zimmer teilen, vielleicht dann nebeneinander "wohnen" !!?? Und shoppen und fotografieren gehen, gelle ....

    Liebe Grüße, Barbara

    AntwortenLöschen
  5. Dein Fundstück hast Du klasse hergerichtet und dekoriert liebe Claudia. Die Kakteen fühlen sich sicher federwohl in ihrem neuen Zuhause :-)
    Liebe Grüße,
    Pia

    AntwortenLöschen
  6. Einfach perfekt!
    Das ist eine wunderbare Zweckentfremdung.
    Du hast den alten Käfig wunderschön dekoriert - es ist ein absoluter Hingucker geworden!
    LG Laura

    AntwortenLöschen