Dienstag, 28. Mai 2013

Neue Sammelleidenschaft im Haus der Federfamilie ...

Alsoooo, da bummle ich ganz unbedarft und mit der festen Absicht, dass ich ja eh nix brauche (*prust :-)*) über meinen Lieblingsflohmarkt ... und plötzlich sehe ich IHN!!! Er steht da, verdeckt von lauter Krimskrams, aber ich kann ihn doch deutlich erkennen, etwas dreckig und mit Gebrauchsspuren von seinen ehemaligen Bewohnern ... und er ruft ganz laut: "Federmama, nimm mich mit!"
Ja, aber wohin denn das gute Ding nur stellen? Platzmangel und solche Gedanken schießen durch meinen Kopf .... egal. Die Entscheidung ist längst gefallen, ich auf den Stand zu gestürmt und (M)EINEN ALTEN VOGELKÄFIG adoptiert! Auf den Gitterstäben klebt ein handgeschriebener Zettel: "Ausstellungskäfig für Kanarienvögel"! Na, dass in diesen Käfig überhaupt nie mehr ein Piepmatz gesperrt wird, ist ja wohl federklar!!!!
Überglücklich schleppe ich das Teil nach Hause ... dort wird erstmal alles sauber gemacht, geschrubbt und die Holzwände poliert. So sieht das Ganze doch gleich viel freundlicher aus!
Hmmmm, wie möchte ich diesen Federkäfig denn eigentlich dekorieren? Ich hatte keine Vorstellung und keine Ideen, ich wollte einfach in der nächsten Zeit mit offenen Augen einkaufen gehen, die richtige Deko wird mir dann schon in die Hände fallen. Und tatsächlich war es genau so .... nach und nach und Stück für Stück wurde der Käfig so geschmückt, wie es mir gefiel!
 Pinki Filz für den Boden:
Filzblumen für die Rückwand:
Satinrosen an einem langen Draht wurden einzeln an den Gitterstäben befestigt (seitdem - finde ich - hat er etwas von einem Dornröschen-Käfig *freu*):
Eine Blumen-Elfe in die Käfigmitte gehängt (sie kann nämlich zaubern: auch wenn das jetzt immer offen stehende Türchen zufällt, kann sie sich trotzdem befreien!):
Drei kleine Kakteen-Töpfchen:
Und ein Feder-Piepmatz, der natürlich außerhalb des Käfigs Platz genommen hat:
Fortsetzung folgt ... :-)

Montag, 20. Mai 2013

Filz-Piepsis - Fortsetzung

Ich hoffe, ihr habt wunderschöne Pfingsttage verbracht! Gestern war das Wetter ja schauerlich - nass und eisig kalt. Genau richtig um einen gemütlich-kreativen Sonntag zu verbringen: Und so sind zwei neue Federpiepsis nach dem Schnitt aus der englischen "Mollie makes" - issue 26 entstanden:
Das erste Filzvögelchen hat sich die Federdame in pink als zukünftige Begleitung ausgesucht, sie dürfen jetzt nebeneinander flattern :-)!
Dafür ist der rote Piepmatz als Geschenk ausgezogen und ich bin sicher, er macht der neuen Besitzerin gaaaaaanz viel Federfreude!

Samstag und heute war es entgegen der Vorhersage sonnig, wenn auch kalt, aber so konnten wir wenigstens raus  und sogar eine kleine Fahrradtour unternehmen.

Habt einen guten Wochenstart, das nächste Wochenende ist schon in Sichtweite :-)!

Dienstag, 14. Mai 2013

Schlüsselanhänger Vogel aus Filz - "Piepsi"

Als mir im Herbst letzten Jahres in der Münchener Bahnhofsbuchhandlung per Zufall die englische Ausgabe der Zeitschrift "Mollie makes" in die Hände fiel, war es buchstäblich um mich geschehen! Ja, ich gestehe es ganz offen, ich bin süchtig nach diesen Seiten voller kreativer Ideen! Ich kann es jedes Mal kaum erwarten, bis die nächste Ausgabe im Briefkasten liegt und von mir "verschlungen" wird :-)!

Als Zugabe gibt es immer kleine kreative Geschenke wie Knöpfe, Bänder oder auch Bastelanleitungen zum Häkeln .. oder wie in der April-Ausgabe `issue 26` ein Piepmatz aus Filz zum Selbermachen! Also, da konnte ich nicht widerstehen, sofort ging es ans Ausschneiden, Kleben, Nähen, Dekorieren ...
Hier der Vorbild-Piepsi und der halbfertige Feder-Piepsi beim Kuscheln:
So, und mein Piepsi in ganzer Pracht:
Wenn nur das liebe Zeitproblem nicht wäre, ich denke, ich würde jede Anleitung aus der "Mollie makes" sofort ausprobieren und in die Tat umsetzten *freu*!
Piepsi hat mir zugezwitschert, dass er unbedingt und ganz schnell einen Freund haben will. Na, kein Problem, roten Filz habe ich schon zu Hause, da übernehmen wir diesmal selber die Farbgestaltung :-)!

Sonntag, 5. Mai 2013

FederRaffe Charlotte

Psssst, hier spricht die Federmama, ganz leise, um das neueste Federmitglied nicht zu stören! Sie möchte sich gern mit einem kleinen Liedchen selbst bei Euch vorstellen, die Melodie kennt ihr bestimmt! Also Stimmen geölt und los geht´s - Mitsingen strengstens erlaubt :-)!
Ich zähle ein: zwo - drei - vier:
Hoch auf dem Federwaa-aa-gen,
sitzt die Charlotte vorn.
Sie ist ´ne  FederRaa-aa-ffe
and now finally is born!
Federn, Felder und Bäume,
sieht sie auf großer Fahrt!
Im Kopf, da sind ganz viele Träume,
zum Erleben steht sie schon am Start!
Nach diesem Ständchen wollte Charlotte unbedingt mit ihrem Wagen durch´s Grüne gefahren werden! Mal sehen, vielleicht kann ich Federmuh Lieselotte aus ihrer Wiese-to-go locken, damit sie Charlotte ein bißchen zieht :-)?!? Na gut, wahrscheinlich nicht ...

Zumindest hat sich Charlotte für ein paar Detailaufnahmen bereit erklärt!
Ich wünsche Euch einen ganz wunderbaren Sonntag! Wir machen uns gleich auf die Socken zum Töpfer- und Kunsthandwerkermarkt in Türkheim´s Schloßgarten *freu*! Hoffentlich hält das Wetter und es bleibt trocken! An die Frosttemperaturen haben wir uns ja eh schon gewöhnt *kicher*!