Samstag, 23. November 2013

Etwas Warmes braucht die Federmama ...

Jaaaaa, zum Glück kommen jetzt die kalten Temperaturen, kann man doch dafür so herrlich schicke Accessoires stricken und häkeln und auch gleich anziehen :-)!
Es wurde mal wieder Zeit für eine Mütze:
Gehäkelt ist sie aus der kuschelig weichen Wolle "CAP JUNIOR" der Marke Katia. Für die Deko habe ich eine schöne große Blüte gehäkelt und mit einem Knopf befestigt.
Aus der restlichen Wolle (ok ok, ich habe zwei Knäuel nachgekauft *unschuldigguck*) wurde ein "falscher Loop" gestrickt.
Ich nenn den Schal falschen Loop, da er an der Vorderseite offen ist und mit Knöpfen (die von der Mütze) auf- und zugemacht werden kann. Ist etwas praktischer beim Anziehen ...
Die Anleitungen stammen ebenfalls vom Herrsteller Katia.com.
Der Farbverlauf ist echt total schön! So, jetzt kann der Winter kommen!!!

Montag, 18. November 2013

Bärenbörse in Salzburg

Die Federfamilie ist zurück von einem feinen Wochenende in Salzburg!
Samstag war Sightseeing und Shopping angesagt, die Altstadt von Salzburg ist gaaaanz nach meinem Geschmack :-)!
Ja, und am Sonntag fand dann die Ausstellung statt, an dem die Federbärchen mit einem kleinen Stand vertreten waren:
Ein herzliches Dankeschön geht an Andrea für die tolle und liebevolle Organisation! Fürs persönliche und leibliche Wohl war bestens gesorgt, DANKE Andrea!

Jaaaa, und ganz besonders gefreut habe ich mich über den Besuch von Mela und Susanne mit family :-)! Wir hatten eine Riesengaudi, Danke an Euch und einen festen Drücker :-)!

Für die Ausstellung habe ich mir extra einen Poncho gestrickt, der hatte gestern sozusagen "Premiere in Salzburg":
Ich wünsche allen Federbärchen-Blog-LeserInnen eine angenehme und stressfreie Woche!

Samstag, 9. November 2013

Federbärchen Hagebuzia lernt rechnen

"Federmamaaaaa, mir ist so langweilig, ja sowas von laaaaaaaaaangweilig!!!!"
Federbärchen Hagebuzia, schau mal, welches Schmuckstück ich beim letzten Flohmarkt-Bummel entdeckt habe, da bekommen wir Dich gleich beschäftigt: Einen ganz alten Griffelkasten mit "unseren" Schwänen samt Schwanenbabys! Ist der nicht klasse *freu*?
"Aha, gaaaaanz toll Federmama *gähn*, mir ist immer noch soooo langweilig. Aber ich kann mir ja mal die Schwäne ´ne Zeit lang angucken..."
Nein, Hagebuzia, Du sollst den Griffelkasten nicht nur angucken, Du sollst ihn aufmachen ... UND ... jetzt üben wir zwei mal das große Einmaleins! Schau mal all die bunten Kügelchen helfen Dir beim Rechnen, das ist doch echt ein toller Flohmarktfund :-)!
Ach Du liebes Lieschen, was ist das denn???? "Wirklich, Federmama, einen ganz genialen Taschenrechner aus der Antike hast Du da ausgegraben. Ich würde ja soooo gerne mit Dir üben...aber leider fällt mir gerade ein wichtiger Termin ein, sehr dringend, duldet keinen Aufschub!"
"Erinnerst Du Dich noch an das Federbärchen Prinzessin Minzia, das mit der Teemühle Pfefferminztee gemacht hat? Jaja, die meint wohl, das geht nur mit Kräutertee, von wegen, ich werde ihr mal das Gegenteil beweisen und einen leckeren Hagebuttenteee durch die Teemühle drehen!"
"Darum habe ich jetzt wirklich keine Zeit, aber Du kannst ja schon mal ohne mich üben, damit Du Dich nachher beim Kopfrechnen nicht blamierst :-)!"
Ich wünsche Euch einen schönen Sonntag!