Samstag, 23. August 2014

Federbärchen Frau Federtee

Bei meinem letzten Flohmarkt Besuch in Irsingen (übrigens der größte Flohmarkt in Bayern, den ich kenne!!!!! Wer die Möglichkeit zu einem Besuch hat, wird nicht enttäuscht sein, einfach riesengroß!!! Leider nur einmal im Jahr *schneuz*. Infos gibt es hier...) hat es mir eine Teekanne ohne Deckel angetan. Das Blumendekor ist so filigran und in zarten Farben!
Der Verkäufer zauderte ein bißchen bei der Preisverhandlung und druckste rum. Er meinte, mit der Kanne würde etwas nicht stimmen. Manchmal rumpelt es darin und es kommt zu komischen Geräuschen.... Ich verstand kein Wort, außerdem wollte ich die Kanne für Dekozwecke und der Preis war unschlagbar. Also gehörte sie mir.
Zu Hause angekommen war erstmal Abwaschen angesagt. Gerade als das Wasser ins Spülbecken lief ... schauten mich zwei riesengroße schwarze Knopfaugen an:
Ja, wer bist Du denn? Ein kleiner Teddy? Und was machst Du in der Teekanne? Ich kenne nur einen Flaschengeist, aber ein Kannenbärchen habe ich noch nie gesehen. Komm, ich heb Dich mal hoch, brauchst keine Angst haben, es ist alles in Ordnung!
Ohhhh, und hübsch bist Du auch!!!! In der Kanne scheint wohl immer Früchtetee aufgebrüht worden zu sein, Deiner Fellfarbe zu urteilen, hihi!
"Mein Name ist Frau Federtee und ich lebe schon seit ich denken kann in dieser Kanne. Sie ist mein Zuhause. Du wirst sie doch nicht kaputt machen???"
Nein, auf keinen Fall! Wenn die Kanne bisher Dein Zuhause war, dann soll sie das auch bleiben! Ich hätte anosnsten ein paar Blumen, Häkelnadeln oder sonstigen Klimbim darin verstaut, aber ein kleiner Bär namens Frau Federtee ist mir umso lieber! Herzlich Willkommen bei der Federfamilie! Du wirst schnell neue Freunde finden, hier leben jede Menge Fellgesellen, wenn auch ohne Kanne :-)!
Jetzt kochen wir uns einen Honigtee, und dann erzählst Du mir aus Deinem bisherigen Leben! Ich bin gespannt wie ein Flitzebogen *freu*!

Kommentare:

  1. Liebes Fräulein Federtee - sie sind entzückend - ihr "zuHause" auch, das Teekännchen wäre auch bei mir mit nach Hause gekommrnen,, zart wie sie selbst !!! Tolle Farbe haben sie - ich bin hin und weg :-)))) - liebe Grüße von Ines

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ja mal ein ganz außergewöhnlicher Flohmarktfund!

    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Hihi....ich glaube ich bin immer auf den falschen Märkten.....so einen süßen Fund hab ich noch nicht gemacht.....ein Teekannenbewohnerbärchen ;O)
    Die Geschichte ist mal wieder so richtig lieb und zum Schmunzeln!!!
    Und Frau Federtee ist eine ganz hübsche!
    Ich wünsche Dir noch eine schöne Restwoche liebe Claudia.
    Drücki Tine

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Claudia,
    so ein hübsches Kännchen mit einem bezaubernden Federteebärchen hätte ich auch gerne!
    So ein süßes Gesicht und dieses Bäuchlein ♥♥♥ Der Kragen ist das I-Tüpfelchen.
    LG Laura

    AntwortenLöschen