Samstag, 29. November 2014

Schönen 1. Advent aus dem Winter-Weihnachts-Federwald!

Ich wünsche Euch einen gemütlichen, besinnlichen, kerzenerleuchteten 1. Advent!
Die kleinen Christbäumchen habe ich nach der Anleitung von Katja auf dem Blog "Versponnenes" gehäkelt (hier geht´s zur Anleitung) und finde sie zuckersüß!
Einige Bäumchen sind streng nach Vorgabe entstanden, bei anderen habe ich ein paar Reihen weggelassen, so wurden sie kleiner und pummeliger :-).
Jaja, einen kleinen Wald bekommern wir schon zusammen :-)!
Aber die meisten Bäumchen werden kleine Geschenke für liebe Freunde und Bekannte zum 1. Advent. Weiteres Nadel-Federgehölz liegt noch auf meiner Häkelnadel, die gibt es dann erst zu Weihnachten als kleine Zugabe!
So, und jetzt versetzen wir uns mal richtig schön in Vorweihnachtsstimmung und zaubern eine kleine Winterwunderlandschaft ... let it snow ... let it snow ... let it snow ...
Nichts leichter als das :-)! Schönen 1. Advent!

Sonntag, 16. November 2014

Schokolinchen wartet auf Weihnachten ...

"Federmama, was schenkst Du mir zu Weihnachten???"
Na sag mal, von wem lernst Du denn solche Fragen, Schokolinchen?

"Na von Dir, Federmama! Du frägst doch Deinen Kollegen auch schon seit Wochen, was er Dir zu SEINEM Geburtstag Ende Dezember schenkt!"

(*Rotwerd*, also was dieses junge Federgemüse immer mitbekommt, das gar nicht für seine Ohren bestimmt ist!!!!)
Na, Schokolinchen, dann kennst Du ja die Antwort! Es ist dieselbe, die ich auch immer zu hören bekomme: NICHTS!

"Oh wie schade! Alle warten aufs Christkind und ich bekomme nichts, das ist schlimm *schluchz*!"
Aber, aber, wer wird denn gleich weinen! Ich schau mal, was ich in meiner Überraschungskiste finde, das Dir die Zeit bis zum Hl. Abend verkürzt... Na also, wie wäre es mit ein paar Schokopralinen in Bärenformen, die sind doch genial!!!
"Lass mal gucken!"
"Ja, ich denke, die sind OK!"
***
Fünf Minuten später:
"Federmama, kommt jetzt das Christkind???? Meine Pralinen sind leer!"
Na, Dein Bauch ist es jedenfalls jetzt nicht mehr! Komm, wir wollen mal sehen, womit wir uns die Zeit vertreiben. Und schau bitte nicht so herzerweichend traurig mit Deiner leeren Pralinenschachtel...
Immerhin ist bald erster Advent, vielleicht gibt es ja einen Adventskalender für die Federfamilie :-) !

Ich hol´ mir den Herbst ins Glas ...

Bei unserem letzten Spaziergang im Wald habe ich ein bißchen Moos, Rinde und Zapfen gesammelt und mit einem Deko-Fliegenpilz in ein altes Marmeladenglas dekoriert. Aus kleinen Ästen habe ich für die Glasöffnung ein Gitter zusammengeschnürt, so dass darauf locker ein Teelicht stehen kann. Die Enden der Äste wurden in rotes Wachs getaucht, gibt einen tollen Effekt!
Meine neu erstandende Zimmerkonifere "Klaus" zaubert schon eine sehr adventliche Stimmung *freu* !
***
***
Wir waren gestern am späten Nachmittag schon auf unserem ersten Adventsmarkt: mit Punsch, Stubenmusik und tollen Dekoideen! Einfach eine ganz heimelige und gemütliche Stimmung!
Habt einen feinen sonnigen und kreativen Sonntag!

Dienstag, 11. November 2014

Ausflug an den Starnberger See

Heute nachmittag haben wir einen Ausflug an den Starnberger See gemacht. Die Stimmung war einzigartig schön und die Alpen so nah.
Ich schreibe gar nicht viel dazu, die Stimmung auf den Bildern spricht für sich ganz alleine ...
***
***
***
In das Fenster hätte ich gerne reingeschaut ... oder rausgeschaut? Bestimmt gemütlich drinnen :-) !
***
In diesem gemütlichen Pavilion würde ich gerne bei einer leckeren Tasse Kaffee ein Buch lesen, Bärchen nähen, stricken oder häkeln ...
***
Im Biergarten sind jede Menge Plätze frei ...
Das leibliche Wohl kam bei Kaffee und Kuchen natürlich auch nicht zu kurz. In einem süßen Café haben wir es uns gut schmecken lassen! Für den kleinen Balkon zum Draußensitzen war es leider zu frisch, aber ich finde ihn so putzig! Was für eine schöne Aussicht! Und ein Balkon nur für zwei *romantisch*!
Und zum Abschluß diese Stimmung - Gänsehautfeeling pur! Gute Nacht!
PS: Zum Vergrößern der Bilder bitte einfach anklicken!

Samstag, 8. November 2014

Ich weiß ja nicht, womit ihr momentan Eure Zeit verbringt ...

aber ich bereite mich ganz intensiv auf den nächsten Sommer vor.
Das bedeutet: Mützen häkeln und Schals stricken!
Ok, ok, es ist vielleicht ein bißchen übertrieben, im November bei sonnigen 20° im Freien zu stricken. Aber an manchen verregneten Tagen im Juli, August und Sepember 2014 wäre ich froh um etwas Wärmendes um Hals und Ohren gewesen :-).
Und wie sagt ein altes Federsprichwort: Man soll die Maschen feiern wie sie fallen (gemeint ist nicht: Maschen fallen LASSEN!, hihi):
So ist dieser Schal aus Tweed-Wolle entstanden. Gestrickt im Patentmuster ...
... und die Kanten mit einer gehäkelten Reihe Muschelmuster verschönert.
Der Schal ist ein Geschenk für meine Mama, eine Mütze ist auch schon in Arbeit :-)!

Schönes Wochenende!!!

Sonntag, 2. November 2014

Gassigehen mit meinem kleinen Filz-Mops

Guten Morgen ihr lieben Federbärchen-Blog-LeserInnen,

ist das nicht ein herrlicher Sonntag Morgen? Strahlender Sonnenschein und warme Temperaturen wie im Sommer - dabei ist es November! Herrlich!

Ich habe das schöne Wetter für einen morgendlichen Spaziergang im Park genutzt, und dabei meinen kleinen Filz-Mops, den mir die liebe Tine vor zwei Jahren zu Weihnachten geschenkt hat, mitgenommen. Unser Gassigehen hatte einen ganz bestimmten Grund => Fotoshooting:

Also, ich habe mir als Dekostück schon lange ein kleines altes Teesieb gewünscht, silberfarben, mit einerm beweglichen Einsatz in der Mitte. Und auf der Kirchweih-Dult in München vor zwei Wochen  bin ich an einem Stand fündig geworden - juhuuuu! Sofort mitgenommen, schön gereinigt und auf meinen Schreibtisch gestellt:
Schon nach einem Tag merkte ich, dass mein kleiner Filz-Mops von Tine (der auch auf meinem Schreibtisch sitzt) immer wieder zu dem Teesieb herüberäugte und mich herzerweichend ansah...
Da kam mir die Idee: Klein-Mops passt perfekt in dieses Teesieb. Der Umzug wurde sofort vollzogen:
So sind wir jetzt alle drei glücklich, der Mops, das Teesieb und ich :-)!
Habt noch einen schönen sonnigen Sonntag!