Dienstag, 13. Oktober 2015

Jetzt gibt´s was auf die Ohren :-)!

Brrrrrr, ist das in der Früh schon zapfig kalt!

Da sind meine neuen Stirnbänder für Mama und mich zum Glück gerade rechtzeitig fertig geworden!

Meine Mama hat sich als Deko eine rote Filzblumenbrosche gekauft:


Ich habe mir eine rote Blüte gehäkelt und mit einem schwarzen Knopf befestigt:


Ganz nebenbei habe ich mal die Chose mit diesen Selfies probiert, hihi! Das habe ich bisher nicht wirklich hinbekommen, wahrscheinlich macht auch hier die Übung den Meister :-)!

Anleitung Stirnbänder: FaM Fatto A Mano 226 Accessoires Home/ Lang Yarns
Anleitung rote Häkelblume: Alles Maki! von Anja Brinkmann

Kommentare:

  1. Liebe Claudia,
    nun habe ich schon so lange nicht mehr auf Blogger kommentiert. Mir fehlt da leider manchmal die Zeit. Aber deine Werke sind wirklich schön. So ein Stirnband müsste ich mir auch unbedingt machen! Es wird jetzt schon sehr kalt. Brrrrrrrrr.
    Du bist immer so fleißig. Ich beneide dich um deine handwerklichen Kunstwerke!
    Wenn ich gerade mal Zeit übrig habe, dann fotografiere ich. Irgendwann mache ich auch wieder mehr Handarbeiten. Dann gibt es ja auch schöne Foto-Motive! Wie man an deinen Fotos sieht, macht dir das Fotografieren auch immer mehr Spaß, oder?
    Ganz liebe Grüße
    Laura

    AntwortenLöschen
  2. So ein tolles Stirnband sollte ich mir auch mal zulegen. Hast du sie gestrickt oder gehäkelt?
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Für die Temperaturen gerade richtig! Ich hab auch schon meine Handschuhe rausgekramt.
    Find ich toll, wie du Deine Mama immer mit so schönen selbstgemachten Dingen verwöhnst!
    Mit den Stirnbändern seid ihr ja perfekt im Partnerlook unterwegs :)
    Hihi, das mit den Selfies hab ich bisher nicht hinbekommen. Ich sehe da immer unmöglich aus ;O) Deine hingegen gefallen mir richtig gut.
    Sei ganz lieb gegrüßt
    Tine

    AntwortenLöschen