Samstag, 28. März 2015

Meine erste Osterüberraschung dieses Jahr!

Einige Kollegen haben sich gestern in den Osterurlaub verabschiedet und so kam es, dass ich meinen ersten Ostergruß für dieses Jahr geschenkt bekommen habe!

Er war richtig gut versteckt auf meinem Schreibtisch, unter meinem Schreibblock! Zuerst wollte ich schon mosern, wer da an meinem Arbeitsplatz für Unordnung gesorgt hat, hihi!
Doch beim näheren Hinsehen habe ich dann mein Geschenk entdeckt *freufreufreu*!

Eine richtige Überraschung, über die ich mich riesig freue, weil sie so persönlich zusammengestellt wurde:


Ein ganz persönlicher Osterfuchs, da ich mit Nachnamen Fuchs heisse! Ist der nicht süß mit seinen Hasenohren (ganzausdemHäuschenbin)!?!

So eine liebevoll gestaltete Karte habe ich schon lange nicht mehr bekommen, deshalb ein riesengroßes Dankeschön an meinen Lieblingskollegen, ich freue mich riesig!

Habt noch ein schönes Wochenende, die Sonne müssen wir heute noch ausnutzen, morgen soll sich eine Regenfront ausbreiten!

Sonntag, 22. März 2015

Wer bin ich? - Häkelrätsel zum Wochenstart!

Oder besser gefragt: Was sind wir?


Nein, keine Schnapsgläser!!!


Auch keine Serviettenringe! Eine Chance gibt es noch, vielleicht hilft die Nahaufnahme:


Es sind keine Eierbecher, auch wenn sie zur Osterzeit passen würden! Kleiner Tipp: man kann es anziehen, jawoll!

Das Modell ist schon bereit und hält ganz still:


Hat jemand die Lösung? OK, ich verrate sie Euch:

Es sind "Legwarmer" für unsere Stühle, also quasi Beinstulpen für das Esszimmer-Mobiliar, hihi:

***
***

Die Idee stammt aus dem Buch "Zuhause selbst gemacht - Kreativprojekte aus Küche, Wollkorb & Nähkästchen" von epipa. Über die Anleitung zu den Legwarmies für den Hocker habe ich ganz locker drüber geblättert, aber als meine Mama die Bilder sah, war es um sie geschehen: diese Stuhlstulpen mussten im Haus Federfuchs einziehen!

Und so habe ich in den letzten zwei Wochen zwei Wochen 12 Stulpen für Stühle und Sitzbank gehäkelt...

***
***

Und momentan liegt die etwas größere Version für den Esstisch auf meiner Häkelnadel! Ich finde die Idee sooo genial!

Habt einen guten Start in die neue Woche!

Sonntag, 8. März 2015

Federbärchen Missy (11 cm)

War das heute ein schöner Frühlingstag!

Das neueste Federbärchen "Missy" hatte gar keine Lust auf ein Fotoshooting draußen, aber als ich ihr versprach, dass
  • sie sich die Sonne auf den Pelz scheinen lassen
  • in Bäumen herumklettern und
  • am Ende noch was Süßes schlecken darf (vielleicht ein Eis bei unserem Lieblingsitaliener, der an diesem Wochenende aus Italien zurückgekehrt ist und die Saison eröffnet hat),
konnte der Sonntagsspaziergang losgehen:


Puh, das mit dem Bäumeklettern war keine gute Idee ... bis ich die Kamera eingestellt hatte, war Missy schon über alle Äste ...
Aber ein paar Schnappschüsse sind mir dann doch gelungen ...


Besonders schön sind auch die Krokusse und Schneeglöckchen, die ihre Blütenköpfe aus der Erde stecken und die Wiesen in ein buntes Farbenmeer tauchen!


Zwischenzeitlich war Missy schon in einen Nadelbaum geklettert, also gut, ich hinterher!


Missy, bitte ein Foto noch, wenigstens eins, sonst wird der Blogbeitrag doch ganz bilderlos!


So, mehr Fotos waren leider nicht drin, aber auf der Suche nach Missy habe ich noch diese wunderschönen Palmkatzerl entdeckt - der Frühling naht mit großen Schritten *freu*!


Für Missy gab es das versprochene Eis, für mich den ersten italienischen Cappuccino in diesem Jahr! Bitte mehr davon!