Samstag, 22. August 2015

Prinzessin Miau - Häkelkatze

PSSSSSSTTTTT - heute kann ich nur flüstern!
Seit mir meine neue Federmiezi "Prinzessin Miau" von der Häkelnadel gehüpft ist, ist sie leider nur müde und sooooo verschlafen.

Heute konnten wir sie zumindest überreden, bei unserem Fahrradausflug mitzukommen.

Bei unserer ersten Rast habe ich ein kleines Fotoshooting geplant...


"Federmama, ich bin sooooo müde!"

Äh ja, das sieht man...

"Mmmhhh, ich kuschel mich mal an den Fensterrahmen... *schnurr - schnarch - schnurr*"


Na gut, Prinzessin Miau, wenn es nicht anders geht, dann machen wir eben eine Schlaf-Fotoserie von Dir :-)!


Wenn ich nur wüßte, wovon Du gerade träumst! Vielleicht einer riesigen Portion Leckerli?


Zugegeben, Du siehst richtig kuschelig und zufrieden aus, kleine Prinzessin Miau!


Aber vielleicht können wir mal von der anderen Seite fotografieren? Vorsichtig, ich setzte Dich mal um und lehne Dich an Deine Lieblings-Kuscheldecke, die ist ganz weich!


Na gut, ich sehe es ein, ich bekomme Dich heute nimmer wach. Ich packe Dich vorsichtig in mein Fahrradkörbchen. Zu Hause darfst Du dann ganz gemütlich kuscheln!


Zugegeben, bisher haben mich Häkeltiere nicht wirklich fasziniert, aber als ich über Facebook auf die Anleitung für eine Amineko-Katze gestossen bin, war es um mich geschehen. Diese drollige Mieze musste ich nachhäkeln! So ist meine erste Prinzessin Miau entstanden! Ich bin ganz verliebt in sie!
Mit Häkelnadel 3,5 und entsprechender Wolle ist Miau 20 cm groß geworden.

Die nächsten Katzen liegen schon auf meiner Häkelnadel, habe mir schon einen kleinen Katzen-Wollvorrat angelegt. Denn Weihnachten naht mit großen Schritten und so ein niedliches Kätzchen als Geschenk finde ich eine wollig-gute Idee :-)!

Die Anleitung von Amineko stammt von Nekoyama und ist hier zu finden.

Viel Freude, wenn ihr Amineko nachhäkelt :-)!

Samstag, 8. August 2015

Leise rieselt der Schnee... und ein Gewinn!

Vor kurzem gab es auf dem Blog von achduliebeslottchen eine Verlosung!

Als Gewinn winkte eine wunderschöne Stickvorlage "Tombe la neige" ( = Leise rieselt der Schnee - freie Übersetzung von Federmama) von Couleur d'étoile.

Das Motiv mit dem kleinen Vogel hat mich sofort angesprochen und so bin ich über meinen Kommentar in den Lostopf gehüpft...

Was soll ich sagen, die Glücksfee hat es gut mit mir gemeint und mich als Gewinnerin gezogen - juhuuuuuuuuuu!

Diese Woche kam das wertvolle Kuvert mit einer ganz lieben Karte vom LiebenLottchen bei mir an.


Zugegeben, meine Stickerfahrung ist überschaubar. Mein Wille, dieses Motiv zu sticken, dafür ungebrochen!

Deshalb habe ich mir in der Bücherei bereits ein Buch über Sticken asugeliehen. Auch das Material habe ich schon fast zusammen...


LiebesLottchen, nochmal ganz herzlichen Dank für diese tolle Aktion! Die Überraschung ist Dir gelungen - ich freue mich riesig!

Habt alle ein schönes Wochenende!

Samstag, 1. August 2015

Hat der Sommer heute frei?

Also es ist nicht so, dass ich die heißen Temperaturen vermisse, aber laut Wettervorhersage sollte es heute sommerlich warm bei Werten ab 25° werden. Aber als ich morgens aus dem Fenster sah, war der Himmel wolkenverdeckt, es ging ein starker Wind und geregnet hat es auch.

Na mal gut, dass frau für solche Situationen vorsorgt und etwas Warmes für die Schultern im Schrank liegt!
Hier kommt mein nagelneuer Schulterponcho, den ich aus ganz feiner Lacewolle von Malabrigo gestrickt habe:


Einfach über das weiße ärmellose Sommerkleid getragen wärmt er richtig schön den Schulterbereich!


Die Anleitung zu dem Poncho "Amelia" im Wellenmuster von Drops findet ihr hier .


Noch zwei Detailbilder:


So, mal sehen, was der Sommer nächste Woche für uns bereit hält. Angesagt werden ja wieder Temperaturen über 30°. Für die Sommerferien natürlich genau richtig, aber für mich vieeel zu warm!

Passt gut auf Euch auf und ein schönes Wochenende!