Samstag, 6. August 2016

Bademeister Krause

Bei den sommerlichen Temperaturen hat Bademeister Krause an seinem Schwimmteich alle Flügel voll zu tun...
Er muss seine Augen wirklich überall haben, um jemand, der seine Hilfe benötigt, sofort zu erkennen.


Aha, dieses junge Schwimmfräulein zum Beispiel! Am besten hänge ich ihr gleich mal meinen Rettungsring über den Zeh, damit sie keiner Gefahr ausgesetzt ist.


Naja, bei ihr scheint alles in Ordnung zu sein, sie wirkt sehr entspannt und gut gelaunt... Den Rettungsring darf sie für alle Fälle vorerst mal behalten.


So ruhig und gemütlich dürfte jeder Arbeitstag im Leben eines Bademeisters verlaufen ... ganz ohne Streß ... einfach friedlich *schwärm*!


Vielleicht soll ich mir eine kurze Pause gönnen und schnell ein Eis schlecken? Na ich will es mal versuchen!


Lieber Bademeister Krause, die Pause hast Du Dir in jedem Fall verdient!

***

Mein Entlein ist nach der Anleitung  "Bademeister-Ente - nur noch kurz die Welt retten" aus dem Buch "Quietsche-Entchen häkeln" von Carola Behn gehäkelt :-) !

Kommentare:

  1. Na, hat dich das Amigurumi-Fieber erreicht? ;O) Deine Bademeisterente ist so süß geworden! Wenn du das Buch hast, folgen da sicher noch mehr?!
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Hihi....der perfekte Begleiter für einen Ausflug zum Badesee ;O)
    Sehr süß der Entenbademeister!
    Liebe Urlaubsgrüße aus Regensburg,
    Tine

    AntwortenLöschen