Donnerstag, 8. September 2016

Ausflug zum Hohenpeißenberg

An unserem vorletzten Urlaubstag ging es auf den Hohenpeißenberg!

Die Kirche feiert heute den Festtag Mariä Geburt, so dass es besonders gut gepasst hat, dass wir an einer Führung durch die Wallfahrtskapelle Hohenpeißenberg teilnehmen durften, die ein wunderschönes Gnadenbild der Muttergottes beherbergt.


***


***

Hmmm, ich muss etwas gestehen: auf Facebook habe ich wohl in letzter Zeit zu viele Seiten mit kleinen Puppen angeschaut und mich in die ein oder andere total verliebt. Auf jeden Fall mussten bei mir auch ein paar Püppchen einziehen *rotwerd* ...
Zwei von ihnen durften heute gleich mit auf den Ausflug: Matze und Wuff Joker haben die Aussicht von dem Panoramarestaurant sichtlich genossen ...


... wir übrigens auch :-) :


***


***


***


Zum Abschluß ging es in die romanische Basilika von Altenstadt:


Die Kirche wurde im 12. Jahrhundert von einem italienischen Baumeister entworfen und gebaut. Ich finde, das sieht man, das Äußere erinnert irgendwie an "Bella Italia"!



***


Passend zum heutigen Festtag noch eine Bauernregel:

„Mariä Geburt fliegen die Schwalben furt.“ - Guten Flug, liebe Piepmätze, und kommt gesund im nächsten Jahr wieder!

1 Kommentar:

  1. Deinen Blogbeiträgen nach zu urteilen hattet ihr einen richtig schönen Urlaub.
    So kannst Du hoffentlich gut erholt in die erste Arbeitswoche starten und vielleicht auch ein wenig von der Ruhe und Gelassenheit der Urlaubstage mit in den Arbeitsalltag hinüber nehmen.
    Ich wünsche Euch noch einen schönen Urlaubsabschluss und einen guten Start in die Arbeit!
    Drücki Tine

    AntwortenLöschen