Freitag, 23. Juni 2017

Federbärchen "Rosinchen" (10 cm)

Puh, war das eine sonnig heiße Woche! Wie gut, dass das Wochenende vor der Tür steht!

Zeit für ein bißchen Entspannung im Grünen, zwischen Blumen und Grasbüscheln, hihi! Naja, zumindest das neue Mini-Federbärchen Rosinchen kann sich mit seinen 10 cm unter einem Grashalm verstecken :-) !


Genießt die freien Tage und laßt es Euch sommerlich gut gehen!

Samstag, 17. Juni 2017

Marienkäfer Fridolin

Darf ich vorstellen, Fridolin, mein neuer Glücksbringer!


Diesen süßen selbst gehäkelten Marienkäfer habe ich gestern von einem lieben Menschen geschenkt bekommen - ich bin ganz verliebt!

Samstag, 10. Juni 2017

Federmama proudly presents ...

... die erste, aber ganz bestimmt nicht letzte ihrer Art: Die dicke Federmamsell Fräulein Gertrude!


Schon seit einiger Zeit bewundere ich auf Kunsthandwerkermärkten dicke und wohlbeleibte Damenfiguren aus unterschiedlichen Materialien wie Ton oder Pappmaché. Seitdem kribbelt es in meinen Fingern, eine kleine ähnliche Figur zu gestalten.


Da ich vom Modellieren von Figuren keine, aber auch wirklich keine Ahnung habe, dachte ich, Fimo Air in Farbe terracotta wäre ein guter Einstieg. Und so habe ich mich vor zwei Wochen an einem meiner Urlaubstage ganz in der Früh an den Küchentisch gesetzt, alle Materialien, die mir sinnvoll erschienen, bereit gestellt und einfach meiner Phantasie und meinem Herzen folgend losgelegt, Stück für Stück...


Im Radio lief David Bowie "Absolut Beginners", das war so passend und hat mir Mut gemacht, nicht gleich wieder aufzugeben. Nach dem Trocknen der Rohfigur über Nacht habe ich zwei weitere Tage lang versucht, meine Fehler so gut es ging auszubessern.


Dann gingen mehrere Tage ins Land, um sie ausgehfertig zu machen. Wie ihr an der grauen Haarpracht seht, ist Fräulein Gertrude nicht mehr die Jüngste, aber für ihr Alter ein flotter und lebenslustiger Käfer!


Auf ihr äußeres Erscheinungsbild legt sie allergrößten Wert. Da es heute ein sehr warmer und sonniger Samstag war, hat sie es sich im Grünen gemütlich gemacht und an einem schattigen Platz die Natur, den Moment und das Leben genossen!


Fräulein Gertrude ist mir nicht perfekt gelungen, aber ich hatte bei der Gestaltung einen solchen Spaß, dass schon viele Ideen für ein paar weitere Federmamsells in Federmamas Hirnstübchen herumgeistern, hihi!


Habt noch ein schönes und sonniges Wochenende!

Samstag, 3. Juni 2017

Ich bin ganz verliebt ...

... in meinen neuen Federbärchen-Holz-Schriftzug!!!


Die Künstlerin kann ich nur empfehlen, sie ist sehr liebenswert und bearbeitet das Holz mit Zauberhänden! Ihre Homepage findet ihr hier.

Samstag, 27. Mai 2017

Frühlingshaftes Schultertuch mit Zopfmustern

Jetzt kommen sie endlich, die warmen und frühlingshaften Tage!

Wie gut, dass mein Schultertuch Croeso, Lace und Cable Shawlette von Camille Coizy Delahaie fertig geworden ist :-)!


Als ich die Anleitung auf Facebook entdeckt habe, wußte ich sofort, dass ich das Tuch schnellstmöglich nachtricken möchte.


Die Anleitung zu diesem Schmuckstück findet ihr hier. Sie ist leicht verständlich, sehr detailliert und wirklich einfach zu arbeiten.


Das Spannen meiner Strickstücke spare ich mir ja am liebsten, aber diesmal hat sich das Festnadeln auf meiner Yogamatte absolut gelohnt:

1. Meine Yogamatte hat als Spannunterlage wieder mal einen Einsatz.
2. Das Muster kommt durch den Spannvorgang erst so richtig schön zur Geltung.


Gestrickt habe ich zweifädig mit der Schoppel-Wolle 6 Karat.


Genießt die kommenden sommerlichen Temperaturen, ich darf auch ein paar Tage frei machen und werde dieses Wetter total genießen! Habt ein schönes Wochenende!


***

Freitag, 12. Mai 2017

Wochenend´ und Sonnenschein ...


...in meiner Tasse ganz allein ... lalalalaaaaaa!!!


"Federmama, wir machen am Wochenende ganz einfach eine Kaffeetassenparty, Du bist herzlich eingeladen!"


Meine kleine Federmaus Mimy hat einfach die besten Ideen! Wenn schon das Wetter partout nicht frühlingshaft werden will, machen wir es uns einfach drinnen kuschel-gemütlich!


Während Mimy es sich IN der Kaffeetasse gemütlich macht, besorg ich mir mein Wohlfühlgefühl lieber AUS einer gefüllten Kaffeetasse! Der Kaffee ist fertig ...


Mmmmhhhhh, wie das duftet, so ein frisch gekochter Kaffee :-) !


Mimy ist nach dem Mäuseschnitt von Oksana Antonenko genäht, ich habe das Original um 50% verkleinert, so ist Mimy nur noch eine Handvoll Maus mit mini-10-cm!


Macht Euch ein schönes Wochenende - auch wenn für draußen wieder ein sehr durchwachsenes Wetter angesagt ist ... a bisserl was von allem halt :-) !

Samstag, 6. Mai 2017

Blau - blau - rot

Mit dieser wunderschönen Farbkombination von Rosy Green Wool - Cheeky Merino Joy habe ich mich an das dreifarbige Muster "Colour Spotting" von Jana Huck gewagt.

Am Anfang habe ich mehrere Anläufe gebraucht, um die Systematik zu verstehen, aber dann war das Muster sehr gut zu stricken:


Die Anleitung für das Schultertuch findet ihr hier.


Das Tuch ist ein Geschenk und zwischenzeitlich schon zu seiner neuen Besitzerin gewechselt :-) !


Nach zwei mehrfarbig gestrickten Tüchern muss ich für mich feststellen, dass ich doch lieber einfarbig stricke. Ist einfacher zu handhaben als mit mehreren Wollknäueln auf einmal, hihi!


***


Habt ein feines, sonniges und kreatives Wochenende!

Montag, 1. Mai 2017

War das nicht ein Traumwetterchen ...

... am langen Maiwochenende?


Petrus hat alles richtig gemacht, denn seit einem Jahr freue ich mich auf den Besuch auf dem Töpfer- und Kunsthandwerkermarkt im Schloßgarten von Türkheim!


Das Ambiente im Grünen und die ausgewählten Stände sind eine Pracht für jeden Kreativbegeisterten!


An die warmen Temperaturen hätte ich mich glatt gewöhnen können, denn ab heute Abend soll es ja schon wieder ... NEIN, ich nehme das nasse Wort nicht in den Mund!!!


Habt einen guten Start in eine kurze Vier-Tage-Woche!


***

Samstag, 29. April 2017

Auf geht´s in den Mai...

Traditionell gehört da unbedingt das Maibaumaufstellen dazu ... heute bei strahlend weiß-blauem Himmel!

Mit vereinten Kräften von Mensch und Technik ...


stand er schließlich in seiner ganzen bayerischen Pracht und Schönheit am rechten Fleck in Bad Wörishofen beim Gugger-Haus!


Ich wünsche Euch ein erholsames, sonniges und kreatives verlängertes Mai-Wochenende!

Samstag, 22. April 2017

"Schutzengel gesucht -

meiner ist nervlich am Ende!"

Hihi, nein nein keine Sorgen, ganz so schlimm ist es nicht! Aber mein letzter Urlaub war Anfang Dezember letzten Jahres und so merke ich doch, dass meinen inneren Batterien ruhig wieder aufgeladen werden können...

Ein bißchen dauert es noch bis zu meinem Urlaub, aber Vorfreude ist ja bekanntlich die schönste Freude.

Und um diese Vorfreude für mich festzuhalten, habe ich die kleine Szene zusammengestellt:


Ein gutes Buch zum Lesen, meine Handarbeitsutensilien und ein schöner Ort, an dem ich die Seele baumeln lassen kann - mehr braucht es für mich nicht für einen gelungenen Urlaub!

Die Häuschen aus Ton habe ich auf dem Ostereiermarkt in Bad Wörishofen entdeckt (dazu auch den Spruch mit dem Schutzengel, hihi). Es strahlt für mich so viel Gemütlichkeit aus, dass ich allein schon beim Anschauen entpanne! Ob eine kleine Elfenfamilie drin wohnt? Manchmal höre ich leise Geräusche von innen...

Habt ein schönes und erholsames Wochenende!

Samstag, 15. April 2017

Ein gesegnetes Osterfest!

"Wer Ostern kennt, kann nicht verzweifeln."
(Dietrich Bonhoeffer)


Ostern ist das Fest der Auferstehung, voller Zuversicht und Mut.
Ich wünsche Euch ein frohes, gesegnetes Osterfest - und dass Euch diese Zuversicht für den Rest des Jahres begleitet!

Mein kleines Ostertableau habe ich nach der Bastelpackung "Osterzwerg" vom Atelier Kleiner Troll genäht.

Mittwoch, 12. April 2017

Palmbuschen

Jedes Jahr freue ich mich an Palmsonntag ganz besonders auf die kunstvoll gebundenen und geschmückten Palmbuschen!
Dieses Jahr haben Mama und ich unsere auf dem Ostereiermarkt in Bad Wörishofen gekauft:
Mein Blumentopf in Schafform ist extrem stolz, meinen Palmbuschen mit dem Osterlamm tragen zu dürfen.

Mama hat sich für die Variante mit dem Palmesel entschieden. Beide finde ich wunderschön!
Ich wünsche Euch eine gesegnete Karwoche!

Samstag, 8. April 2017

Gesegneten Palmsonntag!

Ja, kleiner Wichtel, was schleppst Du denn da Schweres in Deiner Hand?


Ah, richtig, am Wochenende ist ja Palmsonntag und wir haben noch keinen Palmbuschen - da hast Du super mitgedacht! Dein Palmkatzerlzweig sieht wirklich wunderschön aus!


Oh, und da sind ja Deine restlichen Zweigerl, daraus machen wir uns einen feinen kleinen Palmbuschen!


Schau mal, pünktlich zum Palmsonntag hilft auch unser Palmesel Kathi mit, so bekommen wir die Zweige viel schneller gebunden und in die Vase gestellt!


Ein großer Dank an meinen Weidenkätzchenmann und unseren Palmesel Kathi für die großartige Unterstützung!


Den kleinen Wicht habe ich aus der Bastelpackung "Weidenkätzchen" von Atelier Kleine Troll genäht. Die Palmkätzchen waren ganz schön fuselig. Der Wichtel ist ca. 15 cm groß.


Ich wünsche Euch einen gesegneten Palmsonntag!

Samstag, 1. April 2017

Ein Buch, das mich gefunden hat....

Vor einigen Jahren sagte mir eine Bekannte: "Wenn Du ein Buch lesen sollst, sein Inhalt Dich berührt und Dir gut tut, wird dieses Buch den Weg zu Dir finden."

Vor ein paar Tagen musste ich genau an diesen Satz denken...

Ich gehe am Schaufenster einer Buchhandlung vorbei und sehe in der Auslage ein schwarzweißes Titelbild, ein Junge mit einem Vogel darauf... "Penguin Bloom - Der kleine Vogel, der unsere Familie rettete".

Och wie süß, eine Bildergschichte über einen Pinguin. Aber nein, kaufen tu ich es jetzt nicht, brauch ich nicht.

Doch je weiter ich mich von dem Geschäft entfernte, umso unruhiger wurde ich. Über mein Handy habe ich den Titel gegoogelt und erfahren, dass es nicht um einen Pinguin, sondern um eine Elster namens Penguin geht.

Je mehr ich von der Geschichte las, umos mulmiger wurde mir... Die australische Familie Bloom durchlebt einen Alptraum. Im Urlaub verletzt sich die Mutter so schwer und ist seitdem querschnittsgelähmt. Die Familie droht zu zerbrechen...

Doch dann kommt Penguin, Miss Penguin Bloom, ein verletztes Elsterküken fällt gerade zur richtigen Zeit aus dem Nest und hilft dieser Familie, Mut, Liebe und Kraft zu schöpfen - mit Erfolg.

Ich war noch nicht zu Hause angelangt, bin schnurstracks umgedreht und habe dieses Buch gekauft.

Zugegeben, ich kann es nicht lesen/ anschauen, ohne dass ich weine wie ein Schlosshund. Dabei kann ich nicht sagen, ob aus Trauer über das Schicksal der Familie oder aus Freude über die Kraft eines Federballs in Form von Penguin. Zumindest das Titelbild kann ich schon gefasst betrachten...


Ich kann dieses Buch nur empfehlen, der Inhalt ist traurig und schenkt doch so unglaublich viel Mut und Hoffnung.

Wenn ihr in einer Suchmaschine "Penguin Bloom Elster" eingebt, werden Euch interessante Artikel, z.B. von der Süddeutschen Zeitung und Spiegel angezeigt.

Ich wünschen jedem von Euch von ganzem Herzen, dass ihr dieses Buch einmal anschauen könnt! Alles Liebe!

Samstag, 25. März 2017

Oster- und Frühlingsmarkt bei strahlendem Sonnenschein!

Bei strahlendem Sonnenschein haben wir heute Nachmittag einen Ostermarkt besucht, gaaaaanz wunderschöne Dekoideen! Alles war so liebevoll hergerichtet, da kam richtig Frühlingsstimmung bei uns auf! Habt noch ein schönes Wochenenende!


***


***


***


***


***


***


***


***


***