Samstag, 17. November 2018

Loferl - gestrickte Wadlstrümpfe

Auf meiner DIY-Wunschliste gaaanz oben stehen schon seit langem gestrickte Wadlstrümpfe für Männer - in Bayern Loferl genannt.

Wie es der Zufall will, fragte mich ein Kollege vor einiger Zeit, ob ich Loferl für ihn stricken würde, farblich passend zu seiner neuen Tracht. Das Problem war jedoch, eine passende Anleitung zu finden.
Aber auch hier hatte ich Glück: in der Ausgabe 4/ 2018 der Zeitschrift "Die Allgäuerin" waren drei Anleitungen von der Designerin Theresia Ostendorfer für Loferl enthalten. Hier geht´s direkt zum PDF-Dokument, für alle, die Lust aufs Nachstricken haben. Bis zur nächsten Wies´n werden die locker fertig, hihi!

Mein Kollege hat sich für das Modell Ludwig entschieden, die Farben setzen sich wie folgt zusammen:
  • blau wie sein Samtjacket
  • gelb wie die Stickerei auf seiner Lederhos´n
  • grau für ein bißchen Tradition :-)


Ich bin richtig stolz und ein bißchen aufgeregt, am Montag werden sie dem neuen Beitzer überreicht! Fotos von den getragenen Loferl mit Tracht folgen, wurden mir fest versprochen!

Donnerstag, 15. November 2018

Deutschland - Russland, 20:45 Uhr, Leipzig

Liebe Freunde des gepflegten Männerfußballs, wir schalten nun live in die erste und einzige Pressekonferenz von Rasenschorsch! Aufgrund der begrenzten Übertragungszeit können wir leider maximal zwei Fragen der zahlreich versammelten Reporter präsentieren. Los geht´s:


Reporter Paul S. von der Wochenzeitung "Bankdrücker":

Herr Rasenschorsch, unser nächster Gegner kommt aus dem Gastgeber-Land der Desaster-WM aus deutscher Sicht. Wie verkraften die Jungs die Erinnerung an das Aus in der Gruppenphase?

Wissen Sie, wenn ich die letzten Monate im deutschen Männer-Profifußball Revue passieren lasse, fühle ich mich an meine Schulzeit zurückerinnert. Kaum dachte man, das Schuljahr wäre geschafft, drohte noch ein riesengroßes Ungemach vor dem Start der Sommerferien: die Bundesjungendspiele *brrrrrrrrrr*! Wie furchtbar war dieses Spingen, Laufen, Werfen! Atemlos über die Laufbahn (heißt nicht so ein bekannter Schlager???), und für was? Nie gab es eine Ehren- oder Siegerurkunde, mit einer Teilnehmerurkunde wurde man abgespeist! Darum sage ich: Egal wie schlecht es Euch geht, denkt immer daran, dass ihr nie mehr an Bundesjugendspielen teilnehmen müsst!

Reporterin Frieda M. von der Monatszeitschrift "Lieber Elf Tore als Elfmeter":

Herr Rasenschorsch, Sie sind seit Anfang der Woche beim Training der Nationalmannschaft dabei. Wie schätzen Sie die Fitness der Jungs ein?

Sagen wir mal so, neben der körperlichen Kondition spielt die psychische Verfassung eine überdimensionale Rolle. Gerade hier setzt meine neu erfundene Yoga-Übung für ein ausgeglichenes Gemüt (Herzrasen inklusive) an: Wir können gerne gemeinsam eine Atemübung zusammen durchführen. Wir sitzen entspannt und locker auf der vorderen Kante des Stuhls, zählen bis 3...

ICH ATME EIN, ICH RASTE AUS!!!

Ende der Liveschaltung...

Ach manno, Rasenschorsch, Du blamierst uns doch schon wieder! Hoffen wir mal, dass unsere Jogi-Jungs eine bessere und vor allem positive Laune aufweisen! Ein Sieg würde auch bei mir für eine entspannte Herzfrequenz sorgen! Daumen drücken!

Sonntag, 11. November 2018

Ich will ja nicht überheblich wirken, aber...

... ich behaupte, dass meine letzte Woche erworbenen Kuschelpuschen bestimmt ihren Teil am gestrigen Sieg meines Lieblingsfußballvereins beigetragen haben, haha! Puh, mein Blutdruck hat sich noch immer nicht beruhigt, was für ein Spiel, was für ein genialer Sieg! Echte Liebe!


Tatsächlich habe ich in München ein Sportgeschäft entdeckt, dass eine ganz gute Auswahl an BVB-Artikeln verkauft, juhuuu!

Wenn es unserem Tabellenplatz dienlich ist, ziehe ich die Schlappen auch auf die Straße an :-) !

Samstag, 10. November 2018

Püppi Scarlett

Aller guter Dinge sind DREI, hihi! Dafür, dass ich kein ausgesprochener Puppenfan bin, dachte ich mir, eine Mini-Schildkrötpuppe würde meine Sammlung einfach irgendwie komplett machen!

Und so habe ich mich bei ebay um diesen kleinen Schatz bemüht, ebenfalls wie die beiden bereits adoptierten Trudi und Philomena ein "altes" Exemplar, sage und schreibe 9,5 cm groß!

Eine Puppenkünstlerin aus Bad Wörishofen hat Scarlett in dieses hübsche Kleid genäht und aus Fimo ein Paar Schuhe geformt!


Als Größenvergleich habe ich eine Granrolle neben Scarlett gestellt, ganz schön putzig, gell?!?

Samstag, 3. November 2018

Habt ihr Fragen?

"Also", sagt Rasenschorsch "ein Spiel der deutschen Fußball-Nationalmannschaft ist aktuell nur mit entsprechender Schutzkleidung zu ertragen" und hat sich sicherheitshalber einen Bucheckern-Helm aufgesetzt.

Vor dem nächsten Spiel unserer Jogi-Jungs wird er sich der Verantwortung stellen und seine erste Pressekonferenz geben. Hier ist Eure Unterstützung gefragt:

Habt ihr Fragen an Rasenschorsch zur Zukunft des deutschen Männerfußballs? Dann scheut Euch nicht und postet die Frage als Kommentar oder gerne auch per E-Mail an federbaerchen@yahoo.de.


Rasenschorsch und ich bedanken uns schon mal für Eure Teilnahme!

Unter uns Mädels gesagt finde ich persönlich, dass Rasenschorsch mit Lockenfrisur auch seeehr interessant wirkt! Mehr Mut zum Haar bei Männern, muss ja nicht immer gleich ein Bart sein, hihi!

Samstag, 27. Oktober 2018

Gehäkelte Eseldame Kathi (15 cm)

[Werbung, da Namen-/ Buchnennung]

"Puh", sagt Eseldame Kathi "zum Glück wird es am Wochenende kühler! Man Esel kommt ja mit dem Haushalt gar nicht mehr hinterher vor lauter draußen Rumgrasen! Auf jeden Fall wird jetzt erstmal eine Trommel Fellwäsche gewaschen!"


Na, hoffentlich könnt ihr Euer Wochenende ruhiger angehen lassen als meine kleine Häkel-Kathi! Genießt die freie Zeit und lasst es Euch gut gehen!

Kathi habe ich nach der Anleitung "Angharad" aus dem Buch "Edwards freche Tierparade" von Kerry Lord gehäkelt.

***

Mittwoch, 24. Oktober 2018

Erster Nebeltag...

Heute hatte ich meinen wöchentlichen Spätdienst bis 18 Uhr und bin tatsächlich das erste Mal nach gefühlten zwanzig Monaten wieder im Dunkeln nach Hause gekommen! Sie kommt, die dunkle, aber für mich auch heimelige, gemütliche und kuschelige Jahreszeit...

Passend dazu stelle ich heute meine selbstgefädelte Mala in schwarz vor. Habt einen farbenfrohen Abend :-) !


***

Samstag, 20. Oktober 2018

Gestrickter Schulterwärmer

[Unbezahlte Werbung da Verlinkung auf ravelry und Markennennung - Material selber gekauft]

Ende letzten Jahres - also als man noch ohne Schweißausbrüche stricken konnte :-) - habe ich auf ravelry eine schöne Anleitung für einen Schulterwärmer entdeckt - den Soft Shoulder Cowl/ Shawl von Kris Basta!


Dafür habe ich mir extra zwei Knäuel meiner Lieblingswolle von Rosy Green Woll gekauft (Big Merino Hug in der Farbe "Marmelade").



 Das Teilchen ist so wunderbar weich und angenehm zu tragen, eine wollige Wohltat für den Hals *schwärm*!


Die Anleitung findet ihr hier.


Das Fotografieren war noch in anderer Hinsicht ein Erfolg für mich: ich habe zum ersten Mal bewußt im manuellen Modus meiner Spiegelreflexkamera geknipst und gewußt, was ich dabei tue - juhuuuu! Hillary und ich lernen uns immer besser kennen!


***

Dienstag, 16. Oktober 2018

Frankreich - Deutschland, 20:45 Uhr, Paris

Fußball Deutschland steckt in der Krise,
so lautet Rasenschorsch´s Devise!

Ach Rasenschorsch, was ist das nur für ein Desaster! Die Spiele mit unserer Nationalelf sind ja gruselig, nicht zum Anschauen! Und in die zweite Liga will ich auch nicht absteigen!

Wer A (ver-)sagt, muss auch in B spielen!

Heute abend bekommen wir ´ne richtige Klatsche (Auswärtsspiel beim amtierenden Weltmeister), vielleicht muss es auch soweit kommen, damit ein echter Neuanfang beginnen kann. Bis jetzt ist nichts zu sehen von einem Umbruch: die selben Spieler, der selbe Trainer, die selbe Trostlosigkeit wie bei der WM 2018. Vielleicht ist ab Mitternacht ein Trainerposten frei. Ich will nicht zu viel versprechen, aber Rasenschorsch ist bereits vor Ort in Frankreich. Er würde jederzeit die Herausforderung annehmen. Rasenschorsch for President Nationaltrainer :-) !

Kurz vor seiner Abreise nach Paris hatte Rasenschorsch noch ein kleines Lied auf den Lippen, ganz leise hat er gesungen, aber die Hoffnung noch nicht aufgegeben. Also stimmen wir ein und singen uns Mut an:

Mit einem Fußball nach Paris
Nur für einen Tag
Mit einem Fußball nach Paris
Weil ich Jogi´s Jungs nunmal so mag
Mit einem Fußball nach Paris
Und vielleicht ein kleiner Auswääärtssieg!


***

Samstag, 13. Oktober 2018

Niederlande - Deutschland, 20:45 Uhr, Amsterdam

Ich warne Euch schon mal vor, Rasenschorsch hat die kommenden zwei Länderspiele unter das Motto "Mit Schlagermusik geht alles besser" gestellt!


"Niederlande gegen Deutschland", sagt Rasenschorsch, "ist ein absoluter Klassiker #NEDGER ! Unser klarer Vorteil ist, dass die Niederländer durch die Nicht WM-Teilnahme keinerlei Spielpraxis und Turnierrhythmus haben, das werden wir heute Abend durch clevere Taktik auszunutzen wissen!"

Aber so viel mehr Spielpraxis haben wir durch unsere drei jämmerlichen Gruppenspiele doch auch nicht, oder?!?

"Ja, Frau Feder ist leider ein schlechtes Beispiel für einen typisch  übellaunigen, nachtragenden und nölenden Deutschland-Fan, davon lassen wir uns die eh schon angespannte Laune nicht noch mehr vermiesen!
Zwei Stunden habe ich in meinem Schallplatten-Archiv im Keller verbracht, um diese einzigartige Fußballhymne auszugraben und mit Euch gemeinsam als Mutmacher für unsere Jogi-Jungs zu trällern. Denn der bekannte und beliebte holländische Sänger und Entertainer R. TORrell wußte schon in den Siebzigern, wie man seine Nationalmannschaft so richtig animiert!
Also bitte, meine verehrte Leserschaft, ich gebe den Ton an und dann geht es los: miiiiiiiiiiiiiieee!

"Wann wird´s mal wieder richtig Fußball,
ein Fußball wie er früher einmal war.
Ja mit Toren von der Ersten bis zur Neunzigsten,
und nicht so traurig und ohne Chance wie beim vorvorletzen Mal."

***

Samstag, 6. Oktober 2018

Püppi Philomena

Vielleicht erinnert ihr Euch noch, als ich im August mein Flohmarktschätzchen, die Schildkrötpuppe Trudi vorgestellt habe.

Die zweite im Bunde hatte damals noch keine Kleidung, aber dank des zwischenzeitlich stattgefundenen Puppen- und Bärenmarkts in Bad Wörishofen hat Philomena - ebenfalls eine alte Schildkrötpuppe mit 25 cm Größe - ein traumhaftes Kleidchen erhalten. Und so darf sie Euch heute ganz stolz begrüßen:


Wie bereits erwähnt, bin ich kein allzugroßer Puppenfan, aber Trudi und Philomena sind mir wirklich ans Herz gewachsen :-) !

Ich wünsche Euch ein feines. kreatives Wochenende! Das Wetter soll ja sonnig werden, ich werde mit Kamera Hillary wohl auf Fotopirsch gehen :-) !

***

Donnerstag, 4. Oktober 2018

Frau Feder goes Instagram

Ach Du liebes Lieschen, wer hätte das gedacht: ich digitaler Dinosaurier habe tatsächlich einen Instagram-Account eröffnet! Ich bin so aufgeregt, als würde ein komplett neues Zeitalter beginnen, hihi!

Aber der Reihe nach: Inzwischen nimmt in meiner Freizeit die Fotografie fast genauso viel Raum wie meine kreativen Tätigkeiten ein. Ohne Kamera Hillary an meiner Seite fühle ich mich fast schon "unvollständig".

Um meine Fotos von meinem Blog und meinem Facebook-Account getrennt zu präsentieren, habe ich mich nach langem Grübeln, Zaudern und Nachdenken für Instagram entschieden. Soll heißen, dass ich dort ausschließlich meine Fotos zeige, die sich um die Fotografie drehen. Meine Handarbeitsprojekte bleiben unverändert auf meinem Blog und Facebook zu sehen.

Falls ihr Lust habt, mir auf Instagram zu folgen, würde ich mich natürlich sehr freuen!!!

@Frau_Feder_fotografiert


***

Dienstag, 2. Oktober 2018

Pink...

...gehört in jedem Fall mal zu meinen Lieblingsfarben :-)!

Aus ein paar Holzperlen, zwei pinki Buddha-Perlen und einem Om-Anhänger habe ich mir dieses farbenfrohe, gutelaunemachende und fröhliche Armband gefädelt:


Habt einen schönen Feiertag!

Freitag, 28. September 2018

Halswärmer "Miss Marple Scarf"

[Werbung, da Verlinkung auf ravelry]

Jaaa, der Urlaub neigt sich dem Ende zu, aber Petrus hat es soooo gut mit uns gemeint! Zwei Wochen nur Sonnenschein, warme Temperaturen und herrliches Spätsommerwetter - ein Träumchen!

Da wir fast ständig draußen unterwegs waren, bin ich kaum zum kreativen Herumwerkeln gekommen, aber ein kleines Projekt ist doch fertig geworden:

Ein richtiger Halswärmer: ein Schal, dessen Enden ineinander gesteckt werden können, so dass er am Hals richtig gut sitzt:


Wenn es nächsten Montag wieder ganz Früh zur Arbeit geht, kann ich was Warmes um den Hals wahrscheinlich schon gut brauchen :-) !


Die Anleitung heisst "MissMarple Scarf" von SusanneS-vV und steht kostenlos auf ravelry zum Download zur Verfügung.

Ich wünsche Euch einen guten Wochenendspurt und ein erholsames, sonniges Wochenende!

Montag, 24. September 2018

Herbststurm

Das gestrige Sturmtief Fabienne hat sich leider ganz und gar nicht an irgendwelche Geschwindigkeitsbegrenzungen gehalten!

Ich hoffe, ihr habt das Unwetter alle unbeschadet und ohne Nachwirkungen überstanden!!!

Ausläufer waren auch heute noch bei meinem Waldspaziergang zu spüren, dafür war die Wolkenstimmung ganz besonders schön!


***

Freitag, 21. September 2018

"Über den Wolken..."

An dieses Lied musste ich heute Nachmittag denken: Wir haben am Flugplatz von Bad Wörishofen gemütlich Kuchen-Pause gemacht, direkt neben der Café-Terrasse bfindet sich die Startbahn. Zwei Starts konnten wir hautnah miterleben, dabei ist mir dieser Schnappschuß des in den Himmel aufsteigenden Flugzeugs mit einer irren Wolkenstimmung gelungen, das Bild gefällt mir so gut! Auch wenn ich froh war, dass ich sicher auf der Erde zurückbleiben konnte...

***

Donnerstag, 20. September 2018

Der Sommer neigt sich dem Ende...

... und morgen soll vorerst der letzte warme Tag sein.

Deshalb wünsche ich Euch von ganzem Herzen nochmal einen Platz an der Sonne und eine Erfrischung in unmittebarer Nähe!


***

Mittwoch, 19. September 2018

"Ich habe einen Kürbis gefunden..."

Ja, zugegeben, der Satz klingt jetzt nicht so cool wie Babys Kultsatz "Ich habe eine Wassermelone getragen" kurz vor der Tanzparty mit Johnny aus meinem Lieblingsschmachtfilm "Dirty Dancing" *schmelz*!

Aber vielleicht hätte ich es mit meinem Kürbis auch auf ein Mambo-Tänzchen geschafft :-)?


***

Dienstag, 18. September 2018

Fahrradtour

In jedem Urlaub ist ein Ausflug zum Gasthof Hartenthal Pflicht! Zwar muss man sich den Blick auf das herrliche Alpenpanroama sowie die riesigen Windbeutel erst durch einen Anstieg verdienen, wird dafür aber mit jedem Schritt Richtung Ziel belohnt!

Mein Fahrrad (ich bin so stolz, KEIN E-Bike zu besitzen!) und Kamera Hillary im Fahrradkörbchen haben sich gemütlich nach oben schieben lassen, haha!


In den Bergen hat man schon die ersten Anzeichen für Gewitter gesehen:


Na, den Spruch auf der Bank habe ich mir sofort zu Herzen genommen. Aussicht genießen, Beine und Seele baumeln lassen :-) !


***

Montag, 17. September 2018

U*R*L*A*U*B

Zwei Wochen die Seele baumeln lassen - ich freu mich sooo...


***

Sonntag, 16. September 2018

Oldies but goldies :-)

Heute fand in Bad Wörishofen die Neue Meile mit verkaufsoffenem Sonntag UND Oldtimertreffen statt. Auf Autos - ob alt oder jung - liegt nicht wirklich mein Interessenschwerpunkt, hihi, aber meine Kamera Hillary wollte unbedingt ihre Linse auf die glänzenen Blechteile werfen. Hier also unsere BB (=Bilderbeute):


***


***


***


***


***


***


***

Samstag, 15. September 2018

Ich bin dann mal kreativ!

[Werbung, da Markennennung]

Hihi, naja das bin ich ja sowieso!
Aber endlich schaffe ich Ordnung in meinem kretiven Kopf-Chaos, denn ich habe den für mich passenden Kreativplaner gefunden!

Auf der Suche war ich schon länger, aber meist waren die Notizbücher auf eine Tätigkeit (stricken, nähen) beschränkt, und da will ich mich ja überhaupt nicht festlegen lassen :-)!

Bis mein Durchhaltevermögen belohnt wurde und ich das kreative Notizbuch "Never stop creating" vom Frechverlag für mich entdeckt habe!

Viele schön verzierte Seiten, kreative Sprüche und Listen für das nächste Projekt machen mir eine unglaubliche Freude, all meine unrealisierten Ideen, Pläne kurz vor der Umsetzung und fertigen Schätze festzuhalten und zu dokumentieren ....


***

Sonntag, 9. September 2018

Deutschland - Peru, 20:45 Uhr, Sinsheim

Rasenschorsch möchte auch mal wieder einen Weltmeister im Arm haben, und wenn es nur die Semmel vom Bäcker unseres Vertrauens ist...


"Ok", sagt Rasenschorsch, "ein 0:0 gegen den amtierenden Weltmeister kann mein deutsches Fan-Herz akzeptieren, trotzdem kann ein Stoßgebet heute Abend nicht schaden - darf leise während der Nationalhymne mitgemurmelt werden".

Deutschland gegen Peru,
das lässt mir keine Ruh´.
Wir wollen Euch wieder kämpfen seh´n
und nicht nur auf dem Rasen steh´n.
Ein Sieg muss heute her,
vielleicht wird´s gar nicht schwer?
Die Schmach der WM wäre vergessen,
Das Vorrundenaus dann längst gegessen!
Viele Tore täten gut,
Fußball-Deutschland braucht wieder Mut!
Laola, Freistoß, Ecke, Elfer,
entscheidet das Spiel am besten selber.
Die Null muss stehen
- nur bitte nicht in unserer Elf -
dann werden wir das beste Spiel ever sehen - yeah!
Auf geht´s Jungs, kämpfen und siegen!

Donnerstag, 6. September 2018

Auftakt zur UEFA Nations League, Deutschland - Frankreich, 20:45 Uhr, München

"Gäääääähn, mein lieber Herr Gesangsverein, hab ich letzte Nacht schlecht geschlafen, darum fühle ich mich heute wie gerädert. Stellt Euch vor, ich hatte einen Traum, nein, ich hatte einen ALPTRAUM!!!
Bei der letzten Fußball-WM sind wir als Gruppenletzter schon in der Vorrunde ausgeschieden... Puh, schweißgebadet lag ich in meinem Bett und wußte gar nimmer, wo oben und unten ist.
Jetzt bei Tageslicht betrachtet muss ich darüber schon wieder lachen! Echt ein guter Witz: wir als amtierender Weltmeister ausgeschieden, hahaha, das ist klasse! Mein Bauch tut schon weh vor lauter Gekicher!

So, jetzt kommen wir aber wieder zum Ernst des Lebens: Heute abend beginnt die Qualifikation für die Fußball-EM! Wen werden wir haushoch besiegen? Moment, mein Spielplan sagt: Frankreich! Na bitte, eine kleine Vorspeise, quasi ein apéritif, ein hors-d'œuvre auf dem Weg zu unserem nächsten Titel!"

(*flüster* Rasenschorsch, bitte, so geht das nicht. Dein Traum war kein Traum, wir sind absolut verdient frühzeitig aus der WM ausgeschieden und gegen den amtierenden Weltmeister spielen wir heute Abend. Bitte etwas mehr Respekt vor der gegnerischen Mannschaft!!!)

"WAAAS? Für die nächsten vier Jahre esse ich kein Croissant mehr zum Frühstück, ein Müsli ist eh viel gesünder!
Nun gut, schnell zu Fräulein Feder´s Putzschrank geflitzt und einen groben und kratzigen Topfreiniger besorgt! Denn nun beginnt das große Reinemachen in der deutschen Nationalmannschaft! Da muss wohl einigen mal richtig der Kopf gewaschen werden! Mal sehen, welche Jungs heute mit Leidenschaft und neuem Teamgeist unsere Ehre retten!"


***

Samstag, 1. September 2018

Eine saftig grüne Wiese im Morgentau...

...daran erinnert mich diese Mala! Der Ganesha-Anhänger zählt zu meinen absoluten Favoriten!


***

Samstag, 25. August 2018

Gehäkeltes Alpaka Nepomuk (ca. 15 cm)

Da fällt mir doch vor kurzem beim Durchsuchen meiner  Wollvorräte ein einzelner Strang hellbrauner Wolle in die Hände. Mann o mann, für welches Projekt hatte ich denn dieses kleine Knäuel erstanden? Ich musste mich einen Moment hinsetzen und ganz genau nachdenken.

Langsam kam mir alles wieder in den Sinn: Aus dem Buch "Edwards freche Tierparade" von Kerry Lord standen noch einige Tiere auf meiner Häkelliste und genau diese Wolle war für das Alpaka gedacht!

Da ich ein paar Tage frei hatte, passte dieses unkomplizierte Projekt genau in meine Freizeitplanung :-)! Nepomuks Wuschelmähne gefällt mir ganz besonders gut, hat fast ein bißchen etwas Wildes an sich, der kleine Vierbeiner, hihi!


Habt ein schönes und erholsames Wochenende, meine Lieben! Nächste Woche kommt der Sommer zurück! Meine in den letzten Jahren vernachlässigte Sommergarderobe freut sich riesig, auch mal die Welt außerhalb des Kleiderschranks zu sehen, hihi!

Samstag, 18. August 2018

Schultertuch "Modern Love"

[Werbung, da Verlinkung und Markennennung]

Langsam, ok GANZ LANGSAM, kann man sich wieder an den Gedanken gewöhnen, etwas kuschelig Warmes um die Schultern zu tragen :-) !

Der Zauberball Crazy von Schoppel kommt mit der Farbmischung "Wolke 8" ganz zart und leicht daher!

Dazu passend habe ich mir die duftige Anleitung "Modern Love" von Angelique den Brok ausgesucht. Die Rüschenborte habe ich mit ein paar Maschen mehr aufgehübscht :-) ! Passt genau zu einem lauen Sommerabend!


***


***


***


***


***

Mittwoch, 15. August 2018

Mariä Himmelfahrt

Ringelblumen dürfen in einem Kräuterbuschen zu Mariä Himmelfahrt Bestandteil der Pflanzen sein, sie stehen für Glück und Liebe: das wünsche ich Euch von ganzem Herzen!


Habt noch einen schönen Feiertag!

Samstag, 11. August 2018

Meine Liebe zu Malas ...

Vor ca. zwei Jahren habe ich meine Liebe zur Mala - einer Gebetskette aus dem Hinduismus und dem Buddhismus, die dem Rosenkranz aus meinem Glauben sehr ähnlich ist - entdeckt. Seitdem vergeht kein Tag, an dem ich nicht eine meiner Malas trage.
Zu meiner klitzekleinen Sammlung gehören zwei traditionelle Malas aus einfachen Holzperlen bzw. Rudraksha-Samen (meine absolute Lieblings-Mala). Dazu habe ich über eine Schmuckdesignerin den Zugang zu farbenfrohen Malas - in meinem Fall eine in rot, eine in pink und eine in braun - kennenlernen dürfen.

Bei der Sommerhitze, in der ich in der Freizeit nur lethargisch auf der Couch liegen konnte, kam mir die Idee, mir meine Malas in allen nur erdenklichen Farben selber zu fädeln. Und los ging es, im Internet nach Material und Anleitungsvideos gesucht, in München diverse Perlengeschäfte besucht - der Prozess isr noch in vollem Gange, da ich noch lange nicht alle Farbvarianten ausprobiert habe.

So werde ich Euch nach und nach immer wieder eine neue Mala vorstellen und mit großem Stolz tragen!

Den Anfang macht die königsblaue Mala (Holzperlen 8 mm) mit meinem geliebten Ganesha-Anhänger, den ich heuer zum Geburtstag geschenkt bekommen habe:


In diesem Sinne wünsche ich Euch ein farbenfrohes und kreatives Wochenende!

Sonntag, 5. August 2018

Darf ich vorstellen: Püppi "Trudi"

Also...eigentlich bin ich ja kein Puppenfan. Aber bei unserem letzen Flohmarktbesuch haben mich ganz zum Schluß, wir wollten gerade gehen, an einem Stand vier Paar Augen hilfesuchend angeschaut und gerufen "Nimm uns mit"!

Irgendwie haben die zwei Püppis mein Herz sofort berührt! Beim ersten In-die-Hand-nehmen habe ich festgestellt, dass es sich um Schildkröt-Puppen handelt (war sogar für mich als Laien dank der Schildkröte auf dem Rücken leicht zu erkennen, hihi). Ziemliche Dreckspatzen, voller Staub und Schmier, und trotzdem oder gerade deshalb wurden sie aus dem Stegreif adoptiert.

Heute zeige ich Euch die Kleinere der beiden, Baby Trudi (16 cm - aus der Reihe "Strampelchen") ist ein richtiger Goldschatz:


Die größere Püppi, Philomena (25 cm) war zum Zeitpunkt des Erwerbs leider ... hüstel ... unbekleidet. Sobald dieser Umstand behoben ist, folgt ein Foto :-) !

Samstag, 28. Juli 2018

Besuch auf der Jakobidult am Mariahilfplatz

Heute Vormittag haben wir das strahlende Sommerwetter für einen Bummel über die Jakobidult am Münchener Mariahilfplatz genutzt!
Ganz besonders erstaunt hat uns, dass relativ wenig Menschen unterwegs waren, wir konnten uns prima an jedem Stand in aller Ruhe umschauen und ohne Gedränge in jedem Gang gemütlich bummeln - ein wahrer Genuß!
Mich fasziniert jedes Mal aufs Neue das Volksfest- und Markttreiben rund um die wunderschön gebaute Mariahilfkirche, ein paar Eindrücke habe ich Euch mitgebracht...


***


***


***


***


***


***


***


Ich wünsche Euch morgen einen wunderschönen sommerlichen Sonntag!