Sonntag, 5. August 2018

Darf ich vorstellen: Püppi "Trudi"

Also...eigentlich bin ich ja kein Puppenfan. Aber bei unserem letzen Flohmarktbesuch haben mich ganz zum Schluß, wir wollten gerade gehen, an einem Stand vier Paar Augen hilfesuchend angeschaut und gerufen "Nimm uns mit"!

Irgendwie haben die zwei Püppis mein Herz sofort berührt! Beim ersten In-die-Hand-nehmen habe ich festgestellt, dass es sich um Schildkröt-Puppen handelt (war sogar für mich als Laien dank der Schildkröte auf dem Rücken leicht zu erkennen, hihi). Ziemliche Dreckspatzen, voller Staub und Schmier, und trotzdem oder gerade deshalb wurden sie aus dem Stegreif adoptiert.

Heute zeige ich Euch die Kleinere der beiden, Baby Trudi (16 cm - aus der Reihe "Strampelchen") ist ein richtiger Goldschatz:


Die größere Püppi, Philomena (25 cm) war zum Zeitpunkt des Erwerbs leider ... hüstel ... unbekleidet. Sobald dieser Umstand behoben ist, folgt ein Foto :-) !

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen