Sonntag, 24. Februar 2019

Spritztour am Wochenende :-) !

Was für ein sonniges, frühlingshaftes Wochenende liegt denn da hinter uns! Das schöne Wetter gleich mal für eine Spritztour mit meinem neuen Spielzeug-Mini-Auto genutzt, hihi!

Umweltschutz? Von wegen!!! Gleich mal ganz frech neben drei Krokussen geparkt :-) !


Ich trau mich so frech schreiben, weil wir seit 5 Jahren kein Auto mehr besitzen und ich völlig zufrieden mit den Öffis unterwegs bin!

Habt einen guten Start in die neue Woche! Bis Mittwoch soll es ja richtig warm werden!

***

Samstag, 23. Februar 2019

Ich bin so stolz!!!

[Unbezahlte Werbung, da Markennennung]

Erinnert Ihr Euch, als ich vor ein paar Wochen meine gstrickten Loferl für meinen Kollegen vorgestellt habe (hier geht´s zum damaligen Post)? Vor lauter Freude über die Anleitung und die fertigen Wadlstrümpfe habe ich an die Zeitschrift "Die Allgäuerin" geschrieben, ein Foto eingesandt und mich für den Artikel bedankt!


Tadaaaa, in der aktuellen Ausgabe wurden meine Nachricht plus Foto als Leserbrief veröffentlicht, juhuuu! Ich freu mich so und bin unglaublich stolz! Ein herzliches Dankeschön an die Redaktion!

***


Samstag, 16. Februar 2019

Steckschal in rot

[Werbung, da Verlinkung und Markennennung]

Na, ich lasse mich von dem warmen und sonnigen Wetterchen draußen nicht täuschen! Die Tage, an denen es um den Hals ruhig noch ein warmer Schal sein darf, kommen bestimmt nochmal wieder :-) !


Anleitung: MissMarple Scarf von SusanneS-vV auf ravelry
Wolle: online Linie 55 Montego Glanz

***

Samstag, 9. Februar 2019

Geknüpfte Mala - grau in braun

Aus einem vorherigen Projekt hatte ich noch graue Holzperlen (4mm) übrig und habe daraus diese kurze, aber feine grau-braune Mala geknüpft.


Das Besondere für mich: bei der Guru-Perle habe ich eine echte Rudraksha-Perle (= trockene Samenkapsel vom Rudraskha-Baum) einarbeiten können!

***

Samstag, 2. Februar 2019

An Mariä Lichtmess endet die Weihnachtszeit ...

[Werbung, da Verlinkung und Merkennennung]
... da halte ich mich streng an den Termin im Kirchenkalender! Schließlich gehört Weihnachten zu meiner allerliebsten Zeit im Jahr!

Diesmal gibt es eine Besonderheit und ... pssssstttt ... ich bitte Euch ganz leise zu lesen... Also der Nikolaus (das Wort Weihnachtsmann will mir nicht über die Lippen Tasten) hat bei mir seine Winterwäsche deponiert. Nach all der vielen Arbeit nimmt er sich jetzt Zeit für ein Sommerschläfchen. Und damit die Kleidung nächsten Dezember wieder tiptop aussieht, habe ich ein Auge drüber geworfen, geflickt, gewaschen und zum Trocknen aufgehängt. Ich werde die Teilchen hüten wie meinen Augapfel, und jetzt lassen wir dem Nikolaus seinen wohlverdieneten Urlaub :-) !


Na gut, ich habe Euch ein bißchen angeflunkert, der Nikolaus hat seine Wäsche bei mir nicht abgegeben, aber falls er mal vorbeikommt, habe ich die komplette Garderobe nachgestrickt! Es war eine fuselige und fummelige Arbeit, vor allem die Handschuhe! Alle Teile wurden mit dem Nadelspiel gearbeitet (Größenvergleich: auf der Leine sind Wäscheklammern aus der Puppenstube, ca 3 cm groß).


Die Anleitung Santa´s Laundry Line von Eleonore von Castelmur findet ihr auf ravelry.
Material: Strumpfwolle 4-fädig von Wolle Rödel, Nadelspiel: 2,5 mm


***


***


***


***


Ich wünsche Euch ein wollig warmes Wochenende und einen feinen Mariä-Lichtmess-Tag!